Question: Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

Das Durchschnittseinkommen des Steuerberaters Der Job des Steuerberaters ist grundsätzlich gut bezahlt. Das monatliche Steuerberater-Gehalt liegt so zwischen 4.416€ und 6.250€ (lt. www.gehaltsvergleich.com).

Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich?

Kein Problem! Der Verdienst als Steuerberater steigt mit zunehmender Berufserfahrung. Am Anfang der Steuerberater-Karriere sind es rund 4.000 Euro pro Monat (brutto). Nach 10 bis 15 Jahren Berufserfahrung können Steuerberater bis zu 8.000 Euro pro Monat (brutto) verdienen.

Was verdient ein Steuerberater als Partner?

Als Partner einer Gesellschaft ist ein Einkommen von 180.000 Euro und mehr für die Steuerberater möglich. Auf der Unternehmensseite sind mit erster Berufserfahrung etwa rund 55.000 Euro Gehalt für Steuerberater zu verdienen. Ein Leiter kann bis zu 200.000 Euro verdienen.

Was verdient ein Steuerberater pro Stunde?

Zeitgebühren (laut StBVV darf der Steuerberater-Stundensatz zwischen 60 und 140 € betragen, die halbe Stunde darf entsprechend zwischen 30 und 70 € kosten)

Was verdient man als Steuerberater in der Ausbildung?

Die Empfehlungen der Steuerberaterkammern der Länder liegen etwa zwischen 700 und 850 Euro im ersten und 950 und 1050 Euro im letzten Ausbildungsjahr (dazu weiter unten mehr).

Wie viel verdient man als Steuerberater Chef?

Einstiegsgehalt: zwischen 50.300 und 60.500 Euro. Mit vier bis acht Jahren Berufserfahrung: 60.000 bis 78.000 Euro.

Wie viel Umsatz macht eine Steuerkanzlei?

Im Jahr 2017 hatte die durchschnittliche Einzelkanzlei einen Umsatz von 332.000 Euro zu verzeichnen, im Jahr 2012 hatten die Kanzleien 304.000 und im Jahr 2015 rund 329.000 Euro vermeldet.

Wie viel kostet eine Beratung beim Steuerberater?

Nach § 21 Abs. 1 S. 2 Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) dürfen Steuerberater für ein solches Gespräch maximal 190 Euro netto veranschlagen. Sollten Sie nach dem Erstgespräch eine Zusammenarbeit beginnen, so können Sie die Kosten auf spätere Gebühren der Folgeaufträge anrechnen.

Wie berechnen sich die Kosten für den Steuerberater?

Sie berechnet sich einfach durch Addition der Mindest- und Höchstgebühr, geteilt durch 2. Beispielsweise beträgt die Mittelgebühr für die Anfertigung der Einkommensteuererklärung 3,5/10 der Höchstgebühr. ... Der Gegenstandswert der Einkommensteuererklärung ist zum Beispiel die Summe der Einkünfte.

Wie viel verdient ein Wirtschaftsprüfer im Jahr?

nicht mehr als zwei Jahre Berufserfahrung als Wirtschaftsprüfer haben, liegt zwischen 50.000 und 65.000 Euro Brutto-Jahresgehalt.

Was verdient eine angestellte Steuerberaterin?

Einstiegsgehalt: rund 55.000 Euro. Mit Berufserfahrung: 80.000 bis 110.000 Euro. Senior Tax Consultant: bis zu 100.000 Euro. Als Partner einer großen Kanzlei: bis zu 180.000 Euro.

Wie viel verdient man als Finanzberater?

Als Finanzberater_in* verdienst du monatlich rund 3.987 Euro in Deutschland. Das Gehalt von Finanzberatern in hohen Positionen liegt bei knapp 7.128 Euro. Faktoren wie Unternehmensstandort und -größe beeinflussen dein Gehalt.

Mit dem Kurzarbeitergeld-Rechner können Sie Ihren Anspruch auf Kurzarbeitergeld berechnen und prüfen. Das Kurzarbeitergeld wird vom Arbeitsamt gezahlt und ersetzt einen Teil der durch die Kurzarbeit verursachten Nettoeinbußen.

Somit erhalten Sie dank des Rechners einen Überblick über die Auswirkungen von Kurzarbeit auf Ihr individuelles Gehalt. Neuer Service: Steuerentlastungsgesetz 2022 vom Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? berücksichtigt Der Kurzarbeitergeld-Rechner berücksichtigt folgende am 20. Mai 2022 per Steuerentlastungsgesetz festgelegten und zum 1. Erneute Verlängerung der Sonderregeln zur Kurzarbeit 19. Februar 2022 - Die aufgrund der Corona-Krise beschlossenen Erleichterungen für Kurzarbeit werden erneut bis Ende Juni 2022 verlängert.

Die zuletzt bis einschließlich März 2022 ausgewweiteten Maßnahmen zur Erleichterung der Kurzarbeit werden erneut bis Ende Juni 2022 verlängert. Arbeitgeber bekommen die Sozial­versicherung­beiträge bei Kurzarbeit allerdings nur noch, wie bisher bis Ende 2021 vollständig und im ersten Quartal 2022 zur Hälfte erstattet.

Im zweiten Quartal fällt diese Regelung bereits weg. Weiterhin müssen nur zehn Prozent statt zwei Drittel der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sein, um Kug zu beantragen. Die Aufstockung des Kug ab dem vierten bzw.

Bundesregierung verlängert Sonderregeln zur Kurzarbeit 9. Juni 2021 - Die bereits zu Beginn der Corona-Krise beschlossenen Erleichterungen für Kurzarbeit werden gemäß Einigung der Regierung um drei Monate bis Ende September 2021 verlängert.

Damit bekommen Arbeitgeber weiterhin die Sozial­versicherung­beiträge bei Kurzarbeit Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? erstattet. Ebenso bleiben die Hürden für die Inanspruch­nahme von Kurzarbeit niedrig, wonach weiterhin nur zehn Prozent statt zwei Drittel der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sein müssen.

Monat wird statt bis Ende 2020 nun bis Ende 2021 gewährt. Für das zweite Halbjahr 2021 werden 50 Prozent der Beiträge erstattet. April 2020 - Ab 1. Mai wird das Kurzarbeitergeld Kug befristet angehoben, sofern das Sollentgelt mindestens halbiert wurde und der Kug-Bezug eine bestimmte Dauer überschreitet. Der allgemeine Leistungssatz 60 bzw.

Monat des Kug-Bezugs auf 70 Prozent 77 Prozent mit Kindern. Monat beträgt das Kug 80 Prozent 87 Prozent der Nettoeinbußen. März 2020 - Die Bundes­regierung hat die Voraussetzungen für Kurzarbeit gelockert. Die Neuregelung gilt rückwirkend ab 1. Bisher lag dieser Wert bei einem Drittel der Belegschaft. Das Instrument soll insgesamt bis zu 24 Monate eingesetzt werden können. Fallen höhere Steuern durch Kurzarbeitergeld an? Vorsicht: Eigentlich gilt Kurzarbeitergeld als steuerfreie Lohnersatzleistung.

Wenn man jedoch genauer hinschaut, ist Kurzarbeitergeld Kug jedoch nur bedingt steuerfrei. Denn Lohnersatzleistungen, wie es das Kug ist, unterliegen dem sogenannten. Damit ist steuerrechtlich geregelt, dass Kurzarbeitergeld zwar zunächst steuerfrei ist, aber den persönlichen Steuersatz erhöht.

Grundlagen zum Kurzarbeitergeld Was ist Kurzarbeit? Kurzarbeit, also eine Verkürzung der Arbeitszeit ist eine wichtige Maßnahme, um durch eine vorübergehend schlechte Auftragslage gefährdete Arbeitsplätze im Unternehmen zu sichern.

Die damit einhergehende Minderung Ihres monatlichen Gehalts wird durch das hier zu berechnende Kurzarbeitergeld vom Arbeitsamt unter folgenden Bedingungen anteilig ersetzt. Wie sind die Bedingungen für den Anspruch auf Kurzarbeitergeld? Zudem müssen im Anspruchszeitraum mindestens ein Drittel der im Betrieb beschäftigten Arbeitnehmer von einem Entgeltausfall von jeweils mehr als 10 Prozent ihres monatlichen Bruttoentgelts betroffen sein.

Aufgrund der Corona-Krise gilt rückwirkend ab 1. März 2020 bis Ende Juni 2022 die gelockerte Voraussetzung, dass nur ein Zehntel statt eines Drittels vom Arbeitsausfall betroffen sein muss. Ein Betrieb im Sinne der Vorschriften für das Kurzarbeitergeld ist auch eine Betriebsabteilung. Zudem darf das Arbeitsverhältnis nicht gekündigt oder durch Aufhebungsvertrag aufgelöst sein und der Arbeitnehmer darf nicht vom Kurzarbeitergeld­bezug ausgeschlossen sein.

Wie lange wird Kurzarbeitergeld gezahlt? Das Kurzarbeitergeld wird für längstens 12 Monate coronabedingt bis zu 28 Monate vom Arbeitsamt geleistet. Sie beginnt mit dem ersten Kalendermonat, für den. Wird innerhalb der Bezugsdauer für einen zusammen­­hängenden von mindestens einem Monat kein Kurzarbeitergeld gezahlt, verlängert sich die Bezugsdauer um diesen Zeitraum. Sind seit dem letzten Kalendermonat, für den Kurzarbeitergeld gezahlt worden ist, drei Monate vergangen und liegen die Voraussetzungen für einen Anspruch auf Kurzarbeitergeld erneut vor, beginnt eine neue Bezugsdauer.

Saison-Kurzarbeitergeld wird von all dem abweichend für die Dauer des Arbeitsausfalls während der Schlechtwetterzeit geleistet. Kurzarbeitergeld ist steuerfrei, muss jedoch bei der Steuererklärung angegeben werden. Es wird zur Berechnung des Steuersatzes herangezogen und unterliegt demwodurch letztlich doch eine steuerliche Mehrbelastung aufgrund des Kurzarbeitergeldes entsteht.

Dies können Sie mit dem berechnen. Allgemein gilt für die Berechnung des Kurz­arbeiter­geldes: Das Kurzarbeiter­geld beträgt 60 Prozent 67 Prozent mit Kindern der durch die Kurzarbeit verursachten Netto­einbußen.

Zeitraum Geben Sie bitte den an, für den Sie das Kurzarbeitergeld berechnen möchten. Davon abhängig werden die pauschalierten Abzüge entsprechend des im jeweiligen Kalenderjahr gültigen Programmablaufplan des Bundesministeriums für Finanzen berechnet.

Reguläres Brutto Geben Sie bitte Ihr Monatsbrutto Vergütung und Garantieprovision an, das Sie ohne den Arbeitsausfall durch Kurzarbeit erzielt hätten, vermindert um Entgelte für Mehrarbeit. Dieses Monatsbrutto wird im Gesetz für Kurzarbeitergeld auch Soll-Entgelt genannt. Arbeitsentgelt, das einmalig gezahlt wird z. Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeldbleibt bei der Berechnung von Soll-Entgelt außer Betracht. Lässt sich das Soll-Entgelt nicht hinreichend feststellen, ist als Soll-Entgelt das Arbeitsentgelt maßgebend, das der Arbeitnehmer in den letzten drei abgerechneten Kalendermonaten vor Beginn des Arbeitsausfalls in dem Betrieb durchschnittlich erzielt hat, wiederum vermindert um Entgelt für Mehrarbeit.

Ist eine solche Berechnung nicht möglich, wird das durchschnittliche Soll-Entgelt eines vergleichbaren Arbeitnehmers zugrunde gelegt. Reduziertes Brutto Geben Sie bitte Ihr durch die Kurzarbeit reduziertes Monatsbrutto an. Dieses Monatsbrutto wird im Gesetz für Kurzarbeitergeld auch Ist-Entgelt genannt. Arbeitsentgelt, das einmalig gezahlt wird z. Weihnachtsgeld oder Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? bei der Berechnung von Ist-Entgelt außer Betracht.

Erzielen Sie für die Zeiten des Arbeitsausfalls ein Entgelt aus einer anderen Beschäftigung, selbstständigen Tätigkeit oder Tätigkeit als mithelfender Familien­­angehöriger, die Sie erst während des Bezugs von Kurzarbeitergeld aufgenommenen haben, ist das Ist-Entgelt um dieses Entgelt zu erhöhen. Eine coronabedingte Ausnahme bildet bis Ende 2021 der Verdienst aus einem Minijob, welcher nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet wird.

Dieses muss hier also nicht angegeben werden. Umgekehrt müssen Sie Entgelte aus anderen Beschäftigungen bzw. Tätigkeiten, die Sie vor Beginn des Anspruchszeitraums für Kurzarbeitergeld ausgeübt haben, nicht dem Ist-Entgelt hinzurechnen. Steuerklasse Geben Sie bitte Ihre Steuerklasse an.

Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

Für die Berechnung des Kurzarbeitergeldes werden aus dem regulären und dem durch Kurzarbeit reduzierten Brutto Soll-Entgelt und Ist-Entgelt jeweils pauschalierte Nettoentgelte berechnet.

Kinder Geben Sie bitte an, ob Sie Kinder haben, die mit einem Freibetrag auf Ihrer Lohnsteuerkarte eingetragen sind oder für die Sie Kindergeld beziehen. Arbeitnehmer mit mindestens einem Kind erhalten unabhängig von ihrem Familienstand durch das Arbeitsamt 67 Prozent der Nettoeinbußen des Monats, in dem kurzgearbeitet wurde. Dies ist der erhöhte Leistungssatz für Kuzarbeitergeld. Arbeitnehmer ohne Kinder haben Anspruch auf den allgemeinen Leistungssatz in Höhe 60 Prozent der Nettoeinbußen.

Die Nettoeinbußen entsprechen der Differenz der pauschalierten Nettoentgelte, also der Differenz aus dem pauschal errechneten Netto des regulären Bruttos und dem pauschal errechneten Netto des reduzierten Bruttos Soll-Entgelt und Ist-Entgelt. Arbeitsstelle in Geben Sie bitte an, ob Ihr Beschäftigungsort, für den die Kurzarbeit gilt, in den neuen oder in den alten Bundesländern liegt.

Davon abhängig ist die Höhe Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Beitragsbemessungsgrenze für die Renten- und Arbeitslosenversicherung, die 2022 in den neuen Bundesländern Beitrittgebiet monatlich 6 750,00 Euro und in den alten Bundesländern monatlich 7 050,00 Euro beträgt. Das reguläre Brutto, also das Soll-Entgelt wird für die Berechnung des Kurzarbeitergeldes nach oben durch diese Beitragsbemessungsgrenze gedeckelt.

Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

Frau Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Arbeitgeber meldet 2022 Kurzarbeit beim Arbeitsamt an und muss die seiner Mitarbeiter vorübergehend halbieren. Frau Johnens Bruttogehalt würde eigentlich monatlich 4. Es reduziert sich nun aufgrund der Kurzarbeit auf 2. Sie möchte nun berechnen, wie hoch ihr Anspruch auf Kurzarbeitergeld ist.

Frau Johnens reguläres Brutto liegt bei 4. Damit bleibt es rechnerisch bei den 4. Für den Fall, dass Frau Johnens Gehalt die für sie geltende Beitrags­­bemesungs­­grenze Ost 2022 in Höhe von 6. Denn das reguläre Brutto wird für das Kurzarbeitergeld maximal bis zur Höhe der an ihrem Beschäf­tigungs­ort geltenden Beitrags­bemessungs­grenze für die gesetz­liche Renten- und Arbeits­losen­versicherung berück­sichtigt.

Auch das ist nicht der Fall. Wie werden die Abgaben für das reguläre Brutto berechnet? Für Frau Johnens reguläres Brutto von 4. Hinweis: Dieses gemäß Gesetz pauschaliert berechnete Netto dient der Berechnung des Kug und stimmt nicht unbedingt mit dem tatsächlichen Netto überein. Frau Johnens reguläres Netto Reguläres Brutto 4. Frau Johnens reduziertes Brutto liegt bei 2. Damit bleibt es rechnerisch bei den 2. Ihr reduziertes Brutto müsste, wiederum genauso wie ihr reguläres Brutto, nach oben durch die Beitragsbemessungsgrenze Ost 2022 in Höhe von 6.

Auch das ist nicht der Fall. Wie werden die Abgaben für das reduzierte Brutto berechnet? Für Frau Johnens reduziertes Brutto von 2. Hinweis: Dieses gemäß Gesetz pauschaliert berechnete Netto dient der Berechnung des Kug und stimmt nicht unbedingt mit dem tatsächlichen Netto überein. Frau Johnens reduziertes Netto Reduziertes Brutto 2. Die Differenz zwischen dem regulären und dem reduziertem Netto, also die durch die Kurz­arbeit verursachte Netto­einbuße, wird als Nettodifferenz bezeichnet.

Hinweis: Diese gemäß Gesetz pauschaliert berechnete Nettodifferenz dient der Berechnung des Kug und stimmt nicht unbedingt mit der tatsächlichen Nettodifferenz überein. Frau Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Nettodifferenz Reguläres Netto 2. Der Leistungs­satz gibt an, zu welchem Anteil das Kurz­arbeiter­geld die entstandenen Netto­einbußen ersetzt.

Arbeitnehmer ohne Kinder haben Anspruch auf den allgemeinen Leistungs­satz in Höhe 60 Prozent der Netto­einbußen. Für Arbeitnehmer mit mindestens einem Kind beträgt der erhöhte Leistungs­satz 67 Prozent der Netto­einbußen. Wie wie hoch ist das Netto Gehalt zzgl. Die Summe aus reduziertem Netto und Kurzarbeiter­geld steht Frau Johnen schließlich zur Verfügung.

Hinweis: Das zur Bildung dieser Summe gemäß Gesetz pauschaliert berechnete Netto dient lediglich der korrekten Berechnung des Kug. Daher stimmt Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Summe aus dem hier dargestellten pauschaliertem Netto und dem Kug nicht unbedingt mit dem tatsächlichen Netto zzgl. Denn das reduzierte Netto weicht von Frau Johnens tatsächlichem Netto etwas ab. Frau Johnens Entgelt während der Kurzarbeit Reduziertes Netto 1.

Bei einem normalen Brutto von 2000,- vor der Kurzarbeit und einem Brutto in Kurzarbeit von z. Wenn ich 400 brutto Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Arbeitgeber eintippe plus 600 vom 2. Arbeitgeber, rechnet der Smart-Rechner fast dasselbe als ohne Nebenjob - in dem Feld reduziertes Brutto habe ich also 1000,- eingegeben. Also alt brutto 2000, alt netto 1400, Kurzarbeit Tabelle 6 80 Prozent Kurzarbeitsgeld ab 7. MonatSteuerklasse1, keine Kinder, Arbeitsstelle West Steuerfrei 450,- ist glasklar, da wird nichts angerechnet, aber wenn ein Arbeitgeber einen Midijob 600,- Brutto bietet, wie ist dann die Rechnung?

Was bleibt am Ende übrig? Besten Dank im Voraus für Ihre Hilfe! Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 01. Unseres Wissens wird außer dem Gehalt aus einem Minijob alles angerechnet. Es werden also auch die Einkünfte aus einem Midijob komplett angerechnet. Daher wird auch ein Midijob, der eigentlich etwas geringeren Sozialversicherungsabgaben unterliegt, nicht als solcher berücksichtigt. Wenn Sie also Kurzarbeit z.

Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

Eine Ausnahme bildet zunächst bis Ende 2021 der Verdienst aus einem Minijob. Bezugsmonat nur dann angesetzt, wenn das Ist-Entgelt maximal 50 Prozent des Soll-Entgelts beträgt. Im Rechner unter wird diese Grenze aber aus dem Verhältnis des Ausfallstunden zu den Sollstunden gesteuert.

Aufgrund der Lohnsteuerprogression verhält sich der Nettolohn aber nicht linear. Daher ist das Nettoentgelt bei 50 Prozent Ausfallstunden höher als 50 Prozent des Soll-Entgelts.

Damit ergibt der Rechner im Grenzbereich doch falsche Werte, oder? Mit freundlichem Gruß Falko E. Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 05.

Brutto

Ich habe mir die Gesetzeslage zum Kurzarbeitergeld daraufhin nochmals genau angeschaut. Nun gehen Sie, wenn ich es richtig verstanden habe, davon aus, dass sich der Entgeltausfall auf den Ausfall des Nettoentgelts bezieht, wonach das Ergebnis im Grenzbereich dann in der Tat falsch wäre.

Oftmals wird auch nur allgemein der Entgeltausfall genannt, womit zunächst eher unklar bleibt, ob damit die Differenz zwischen den Brutto- oder den Nettoentgelten gemeint ist Unter anderem anhand des folgenden Dokuments habe ich diesbezüglich eine recht eindeutige Aussage gefunden, nämlich dass die Differenz zwischen den Bruttoentgelten herangezogen werden muss. Auf diese beiden Werte bezieht sich dann im Rechner die Berechnung, ob mindestens 50 Prozent Entgeltausfall bestehen.

Mit herzlichen Grüßen Stefan Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? Nutzer fa. Erneute Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 05. Ich denke, entscheidend ist die am Ende der Seite 3 genannte und zitierte Erweiterung von §421c, den Sie z. Demnach werden die aufgestockten Leistungssätze ebenso wie der normale Satz in Prozent von der Nettoentgeltdifferenz berechnet.

Nicht von der Nettoentgeltdifferenzsondern von der Differenz zwischen Soll- und Istentgelt werden dann die 50 Prozent berücksichtigt, die zu einem aufgestockten Leistungssatz berechtigen. Mein Arbeitgeber ist der Auffassung, dass Feiertage wie z. Ostern einen Einfluß auf das Ergebnis Ihrer Tabelle haben geringerer Betrag. Ich kann dies nirgendwo nachlesen. Frage: gilt das Ergebnis Ihrer Tabelle für alle Monate, oder ergibt sich für Monate mit Feiertagen z.

Ich erwarte gern Ihre Antwort. Mit freundlichem Gruß Detlef B. Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 11. Ja, Feiertage haben einen Einfluss auf das Kurzarbeitergeld. Ich nehme an, dass Sie unseren Kurzarbeit-Rechner unter besucht haben. Unter gibt es einen umfangreichen Smart-Rechner, der auch Feiertage berücksichtigt.

Die Eingabe ist etwas kompliziert, weil Sie jeden einzelnen Tag des jeweiligen Monats zur Ermittlung der ausgefallenen Stunden berücksichtigen müssen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass unser Rechner ein umfangreiches Lohnabrechnungsprogramm, wie es wahrscheinlich Ihr Arbeitgeber einsetzt, nicht ersetzen kann und möchte. Viel Spaß mit dem Rechner und herzliche Grüße Unser Nutzer de. So stelle ich mir Kundenorientierung vor. Sie haben sich Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

positive Bewertung verdient. Mit freundlichem Gruß Detlef B. Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 17. Leider berücksichtigt unser Smart-Rechner dies noch nicht und mir ist auch kein anderer Online-Rechner bekannt, der dies tut.

Muss ich den Teil über der Grenze, der nur versteuert wird, in meiner eigentlichen Istgehaltsabrechnung dazurechnen. Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 11. Wenn ich es richtig verstehe, meinen Sie, dass Ihr Bruttogehalt zwar in voller Höhe versteuert wird, jedoch die Beiträge zur Sozialversicherung nur bis zur jeweiligen Bemessungsgrenze berechnet werde.

Dies ist normal und hat nicht speziell etwas mit dem Kurzarbeitergeld zu tun. Geben sie hier einfach Ihr reduziertes Brutto ein, den Rest erledigt der Smart-Rechner. Das heißt, bei der Berechnung des Kurzarbeitergeldes wird auch beim Istentgelt automatisch die Beitragsbemessungsgrenze beachtet. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen und verbleibe mit herzlichen Grüßen Erneute Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 11. Unser Kug-Abgaben-Rechner unter berechnet hingegen auch Ihr tatsächliches Netto nach Reduzierung.

Ich vermisse oder überlas es? Danke und Grüße Felix M. Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 30. Ja, zur Berechnung des Kug wird ein pauschaliertes Netto berechnet, um die Nettoeinbußen und damit das Kug zu berechnen. Ich gehe davon aus, das diese Regelung die Intention verfolgt, eine Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? einfache Berechnung für alle Beitrags-Konstellationen zu ermöglichen. Diese pauschalierte Netto dient aber, wie gesagt lediglich der Berechnung des Kug und hat ansonsten nichts mit Ihrem tatsächlichen Netto zu tun.

Vielleicht sollten wir dies noch besser herausstellen… In unserem anderen Rechner zum Theme Kug-Abgaben-Rechner unter wird hingegen Ihr exaktes Netto berechnet, weshalb naturgemäß auch mehr Eingaben erforderlich sind. Zur Berechnung hat er auf ihren Smart-Rechner hingewiesen. Ich arbeite in einer Druckerei und habe einen 3-Schichtdienst. Dadurch kommen auch steuerfreie Zuschläge zustande. Auch auf den Seiten der AfA finde ich nichts darüber.

MfG P Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 11. Unseres Wissens werden leider nur beitragspflichtige Zuschläge für z. Sonn- Feiertags- und Nachtarbeit beim Kurzarbeitergeld berücksichtigt. Sofern also Beiträge zur Sozialversicherung von diesen Zuschlägen gezahlt werden, werden Sie auch für das Kug berücksichtigt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund! Nichtsdestotrotz möchte ich mich kurz bedanken, soviel Zeit muss sein; gerne und oft nutze ich Ihre Rechner und habe sie auch schon mehrfach an Freunde und Kollegen weiterempfohlen.

Ihre Seite ist super aktuell - toll! Umsatz-Provisionen, pro Monat oder Quartal. Bei uns in der Firma ist es so, dass ca. Da es in heutiger Zeit vermehrt üblich ist mit solchen variablen Entlohnungs-Komponenten Leistungsanreize bei den Mitarbeitern zu schaffen, wäre es Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? hier hilfreiche Hinweise zu finden, wie dies Berücksichtigung beim KuG findet.

Da gibt es bei uns: Monatliche Umsatz-Provision die sich nach Höhe des Umsatz-Monat bemisst, Auszahlung im Folge-Monat Einige Mitarbeiter bekommen eine Umsatz-Provision pro Quartal d. Aber dies findet keine Berücksichtigung beim KuG; ebenso wenig wie Überstunden - soweit bin ich informiert. Also ich bin da nicht der Einzige.

So mancher hat ein relativ niedriges Grundgehalt Fixum und lebt erheblich vom variablen Gehalts-Anteil idR Umsatz-Provisionen! Liebe Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Torsten K Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 11.

Wir haben uns nochmals schlau gemacht und eine kleine Änderung bei der Erklärung zur Eingabe des regulären Bruttos hinzugefügt.

Ich hoffe, dies klärt Ihre Frage. Wir wünschen Ihnen schöne Ostertage und bleiben auch Sie gesund! Mit herzlichen Grüßen Unser Nutzer st. Meine Frage wäre folgende: Mein Arbeitgeber Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? noch keine Kurzarbeit an, weil noch für einige Kollegen Arbeit vorhanden ist. Müssen die anderen Kollegen, die keine Arbeit haben, dafür ihre vorhandenen Überstunden bzw. Der Arbeitgeber meint, erst wenn keine Stunden bzw. Urlaub mehr vorhanden wären, kann er Kurzarbeit beantragen.

Anmerkung: Er braucht nur 15 von 60 Kollegen. Vielen Dank für eine Rückmeldung MfG Stefan E Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 30.

Zudem ist es möglich, Urlaub anzuordnen, soweit die betreffenden Urlaubstage nicht schon genehmigt sind. Bereits genehmigter Urlaub kann wohl nicht ohne weiteres gestrichen werden. Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr verbunden.

Das Programm von Ihnen auf Ihrer Webseite ist super! Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 22. Mir ist nichts Gegenteiliges bekannt. Betroffenen, sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern steht das Kurzarbeitergeld zu. Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund! Wie hoch ist das Kurzarbeitergeld?

Mich würde folgendes interessieren: Wie funktioniert das mit der Kurzarbeit? Wenn jetzt spontane Absagen wegen Corona kommen, und ich immer Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto?

zwischendrin einen spontanen Ausfall habe, bin ich ja im dümmsten Fall trotzdem 35 h in der Praxis, aber verdiene nur für 25 h bei Absagen von 10 h. Oder regelt man die Arbeitszeit dann gleich von vornherein auf z. Denn ansonsten wäre das Unternehmerrisiko ja plötzlich auf mich verlegt. Freundliche Grüße, Frau L Antwort der Smart-Rechner-Redaktion vom 20. Für die Berechnung des Kurzarbeitergeldes sind nicht die Stunden, sondern dass Arbeitsentgelt maßgebend.

Im Hilfetext des Rechners zur Eingabe des regulären Bruttos steht folgendes: Reguläres Brutto Geben Sie bitte Ihr Monatsbrutto an, das Sie ohne den Arbeitsausfall durch Kurzarbeit erzielt hätten, vermindert um Entgelte für Mehrarbeit. Dieses Monatsbrutto wird im Gesetz für Kurzarbeitergeld auch Soll-Entgelt genannt. Arbeitsentgelt, das einmalig gezahlt wird z.

Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeldbleibt bei der Berechnung von Soll-Entgelt außer Betracht. Lässt sich das Soll-Entgelt nicht hinreichend feststellen, ist als Soll-Entgelt das Arbeitsentgelt maßgebend, das der Arbeitnehmer in den letzten drei abgerechneten Kalendermonaten vor Beginn des Arbeitsausfalls in dem Betrieb durchschnittlich erzielt hat, wiederum vermindert um Entgelt für Mehrarbeit.

Ist eine solche Berechnung Wie viel verdient ein Steuerberater monatlich netto? möglich, wird das durchschnittliche Soll-Entgelt eines vergleichbaren Arbeitnehmers zugrunde gelegt. In Ihrem Fall würde ich als Ihr durchschnittliches Entgelt der vergangenen drei Monate zugrunde legen. Jedoch ersetzt unser Rat leider nicht den eines ausgewiesenen Spezialisten, wie dem eines Anwalts. Über 25 Millionen Bundes­bürger nutzen jährlich unsere über 150 Rechner.

Wir sind Lieferant der Online-Rechner für die juris GmbH, dem Juristischen Informations­system für die Bundesrepublik Deutschland.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out