Question: Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?

Dein Hund ist tagsüber nicht alleine, du kannst dich regelmäßig um ihn kümmern und deine KollegInnen würden nachweislich auch profitieren. Es ist nämlich erwiesen, dass die Anwesenheit eines Hundes im Büro die Laune hebt, Stress reduziert und die Arbeitsmotivation ankurbelt.

Kann man Vollzeit arbeiten und einen Hund haben?

Nicht zu lange alleine lassen: Ein Richtwert besagt, dass Hunde als soziale Lebewesen im Generellen nicht länger als 4 Stunden allein gelassen werden sollten. Wenn du dir einen erwachsenen Hund nimmst, wäre es ratsam dir für ca. 2 Wochen Urlaub zu nehmen.

Hallo ihr lieben, Ich bin neu hier im Forum und brauche euren Rat. Ab August arbeite ich auf Teilzeitbasis 6 Stunden täglich und möchte mir damit einhergehend einen Hund zulegen.

Zuerst war alles toll, meine Vermieter freuen sich, dass ich einen Hund möchte. Schließlich haben sie auch einen und wohnen direkt unter mir. Nun aber das Problem: sie möchten nicht, dass mein Hund dann 7 Stunden alleine ist. Da täte Ihnen der Hund leid. Wie um Himmels Willen soll ich das bewältigen? Weniger arbeiten geht nicht, weil zu wenig Geld übrig bleibt.

Ich bin gerade so durch mit den Nerven weil das wie ein Schlag ins Gesicht war. Könnt ihr mir da vielleicht einen Rat geben? Liebe Grüße 7 Stunden find ich auch ziemlich lang. Vor allem in der Anfangszeit. Hast du Freunde oder Familie, die den Hund stundenweise betreuen könnten? Ich habe mir gütigerweise 2 Wochen Urlaub nehmen dürfen, um ihn einzugewöhnen. Meine gesamte Familie wohnt mehr als 50 km weg, ich steh gewissermaßen allein auf weiter Flur.

Wenn du einen erwachsenen Hund zu dir holst, könnte das eventuell funktionieren. Dann finde ich 7 Stunden allerdings immer noch zu lang.

Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?

Aber mit einem Welpen ist das überhaupt nicht möglich, der kann so lange noch gar nicht seine Blase kontrollieren und wird vermutlich fürchterliche Angst haben, wenn er nach 2 Wochen schon so lange allein ist. Kannst du den Hund mit zur Arbeit nehmen?

Dir vorher einen Hundesitter suchen? Gibt es keine Freunde, die Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?

Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?

helfen können? Ich finde 7 Stunden regelmäßig zu lange - und zu dieser Zeit kommen ja dann noch Termine dazu,bei denen der Hund nicht dabeisein kann. Für mich war das immer ein Grund k e i n e n Hund zu haben. Deinen Wunsch nach einem Hund kann ich schon verstehen - aber würden deine Vermieter evtl.

Und sonst würde ich an deiner Stelle schauen,daß du einen Sitter findest. Wenn du einen erwachsenen Hund zu dir holst, könnte das eventuell funktionieren. Dann finde ich 7 Stunden allerdings immer noch zu lang. Aber mit einem Welpen ist das überhaupt nicht möglich, der kann so lange noch gar nicht seine Blase kontrollieren und wird vermutlich fürchterliche Angst haben, wenn er nach 2 Wochen schon so lange allein ist.

Kannst du den Hund mit zur Arbeit nehmen? Dir vorher einen Hundesitter suchen? Gibt es keine Freunde, die dir helfen können? Wenn dann nur einen erwachsenen Hund. Nur deswegen mache ich das auch mit der Teilzeitbasis.

Weiter runter geht nur nicht weil ich das Finanzielle leider auch im Blick haben muss.

▷Häufige frage: kann ich einen welpen bekommen, wenn ich arbeite?

Zur Arbeit geht nicht, Chef hat Angst vor Hunden. Freunde arbeiten auch Vollzeit die müssen auch von etwas leben und wenn dann käme höchstens noch ein Hundesitter in Frage.

Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?

Vielleicht findest du ja jemanden,der allein keinen Hund halten will oder kann und Freude am Spaziergang hat. Hundesitter oder wie mikesch0815 vorgeschlagen hat, eventuell die Vermieter? Vorausgesetzt natürlich, die Hunde verstehen sich gut. Oder ein Gassi Service, der den Hund bei dir abholt und 2 Stunden mit ihm und anderen Hunden in der Natur ist. Vielleicht findet sich ja sogar hier im Forum Kann ich einen Hund haben wenn ich arbeite?, der dir bei der Betreuung helfen könnte.

Ich finde 7 Stunden regelmäßig zu lange - und zu dieser Zeit kommen ja dann noch Termine dazu,bei denen der Hund nicht dabeisein kann. Für mich war das immer ein Grund k e i n e n Hund zu haben.

Deinen Wunsch nach einem Hund kann ich schon verstehen - aber würden deine Vermieter evtl. Und sonst würde ich an deiner Stelle schauen,daß du einen Sitter findest.

Ja, meine bisherige Arbeitszeit war auch immer der absolute Wunschkiller, aber ohne Moneten lässt es sich auch nicht leben. Leider war ich vorhin etwas perplex, sonst hätte ich meine Vermieter wahrscheinlich gefragt.

Ich habe aber auch etwas Angst davor, dass sie nein sagen. Was noch dazukommt ist, dass ich Ende des Jahres sowieso mit meinem Freund zusammenziehe, welcher in 3 Schichten arbeitet. Somit ist der Hund ab dem Umzug sowieso nicht länger als 3 Stunden allein.

Die 7 Stunden wären eine Art Übergangslösung. Tut mir leid, hätte ich vorher schon erwähnen sollen.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out