Question: Was strebt der Mensch an?

Contents

Das Endziel alles menschlichen Strebens liegt in der Glückseligkeit. Glückseligkeit kann der Mensch aber nicht etwa durch Befriedigung an Gütern von dieser Welt erhalten, sondern allein durch Gott. Nur in Gott, als unvergänglicher um seiner selbst willen geliebten Schöpfer, findet der Mensch Erfüllung seines Strebens.

Meine Gedanken zerschlagen an Was strebt der Mensch an? Klippen der Wahrheit, mein Kopf gefüllt mit Fragen, Trübheit — keine Klarheit.

Lächelnde Augen, doch Blick stets nach unten, Kämpfe mit mir, Steck den Finger in alte ungeheielte Wunden. Ich freu mich am Leben, am Sehen, am Streben.

Was strebt der Mensch an?

Versuche zu lernen, zu adaptieren, zu riechen zu schmecken, zu hören — neues probieren. Doch geht es nach unten, zerschlag ich am Grund. Ein lächelnder Mund, verlier mich im Denken. Verliere den Blick für den Horizont meines Lebens, Verliere die Motivation um an meinen Festungen zu reißen, Verliere mein Denken, an falsche Gedanken, Ergebe mich, bleibe stehen vor den selbst geschlossenen Schranken.

Was ist der Sinn des Lebens? Die besten Antworten

Und nun stehe ich hier, habe Hunger nach dir. Versuch dich zu finden, versuch dass all die Gedanken verschwinden. All meine selbst erbauten Hindernisse in mir. Fokussiere mein Ziel, nehme Anlauf, beschleunige, entwickle die Gier. Bis es wieder passiert, dass ich´s wieder nicht schaff.

Zerbrochen am Boden, im trockenen Staub der Realität.

Was strebt der Mensch an?

Erzürnt an der Unfähigkeit etwas zu schaffen. Meine Gedanken zu zügeln, mich zusammen zu raffen.

Referat zu Wann ist der Mensch glücklich und was ist Glückseligkeit?

Ich gesteh mir ein — das ich ohne dich nichts bin. Ich gestehe mir ein, dass ich es so nicht erreiche. Und mitten im Aufgewirbeltem Staub der Realität, wo ich da liege, entmutigt, geschwächt. Seh ich eine Hand die sich erstreckt, greife nach ihr, so weich und perfekt. Richte mich auf, klopfe mich ab, refokussier das schon zuvor gesetzte Ziel. Und so versuch ich es erneut, mit einer neuen Kraft in mir. Ohne zu wissen, was heute und morgen passiert.

Den der Mensch fehlt solang er strebt, und solang er strebt, lebt er auch.

Was strebt der Mensch an?

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out