Question: Was ist das Ziel von Backgammon?

Contents

Das Ziel des Spiels für einen Spieler ist es, alle seine Steine in sein eigenes Heimfeld zu bewegen und sie dann vom Brett abzutragen. Der erste Spieler, der alle seine Steine abgetragen hat, gewinnt das Spiel.

Die Felder 1 bis 6 stehen hier für das innere Spielfeld oder Heimfeld. Die Felder 7 bis 12 stehen für das äussere Spielfeld oder Aussenfeld. Gespielt wird mit 15 weißen und 15 schwarzen Steinen, deren Aufstellung fest vorgegeben ist.

Was ist das Ziel von Backgammon?

Jeder Spieler hat zwei Würfel, einen Becher und einen sechsseitigen Spezialwürfel. Die Spieler verschieben ihre Spielsteine je nachdem, wie sie gewürfelt haben. Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort abzutragen. Hier muss die vorgegebene Was ist das Ziel von Backgammon? im Uhrzeigersinn beachtet werden man darf nie in die entgegengesetzte Richtung ziehen. Gewonnen hat der Spieler, der am schnellsten seine 15Spielsteine vom Brett gebracht hat.

Der Spieler mit der höheren Zahl darf beginnen und nutzt den Wert der beiden geworfenen Würfel. Bei Gleichstand würfeln beide Spieler erneut.

Zum Beispiel, wenn die Würfel 2 und 4 zeigen, können Sie entweder : - Mit einem Stein 2 Felder vorrücken und mit einem anderen 4. Wenn Sie ein und denselben Stein verrücken, können Sie diesen Stein nicht auf einmal um 6 Felder verschieben. Sie müssen das Verschieben in 2 Zügen ausführen : 4 Felder und 2 oder 2 Felder und dann 4.

Wenn Sie bei einem Wurf zwei gleiche Zahlen würfeln z. Ein Wurf von 3-3 erlaubt Ihnen so, Ihre Steine um 4mal 3 Felder zu verschieben.

Backgammon Holz Test & Vergleich » Top 8 im Juni 2022

Blockiertes Feld Um ein Vorrücken zu ermöglichen, darf das anvisierte Feld nicht blockiert sein. So ein Feld ist dann blockiert, wenn es von mindestens 2 gegnerischen Steinen besetzt ist. Sie können Ihre Steine frei versetzen in Richtung : - eines freien Feldes - eines Feldes, das durch einen oder mehrere Steine Ihrer Farbe besetzt ist - eines Feldes, das durch nur einen einzigen Stein Ihres Gegners besetzt ist Einen Stein schlagen Ein Spieler kann einen Stein des Gegners schlagen, wenn er beim Ziehen auf einem Punkt landet oder einen Zwischenhalt einlegtwo nur ein Stein des Gegners steht.

Dieser geschlagene Stein wird auf die Bar gestellt und muss wieder ganz von vorne beginnen. Einen Stein befreien Der Spieler, der einen oder mehrere Steine auf der Bar stehen hat, muss diese wieder ins Spiel bringen, bevor er mit den anderen Steinen weiterziehen darf.

Backgammon

Der Stein muss immer vom Heimfeld des Gegners aus eingesetzt werden. Wenn Sie mit Ihrem Wurf nur besetzte Felder erreichen können, ist es nicht möglich, den Stein wieder ins Spiel zu bringen.

Was ist das Ziel von Backgammon?

So müssen Sie aussetzen und den nächsten Zug abwarten, um wieder hineinzukommen. Wenn ein Stein im Zuge des Hinausspielens durch den Gegner geschlagen wird, muß der Spieler ihn wiederum zuerst in sein Heimfeld bringen, bevor er ihn wieder hinausspielen darf. Auf jeden Fall kann ein Spieler, der sich sicher platziert meint, zu Was ist das Ziel von Backgammon? Augenblick anbieten, den Einsatz des Spiels zu verdoppeln.

Der Gegner kann dann : - Aussetzen : er gibt die Partie sofort auf und überlässt 1 Punkt. Merke : nur der Spieler, der schon einmal einem doppelten Was ist das Ziel von Backgammon? zugestimmt hat, kann einen Dopplerwürfel anbieten. Der Sieger der Partie gewinnt die Anzahl der Spielpunkte. Sie können auf 3 Arten gewinnen : - Sie bringen Ihre Steine vor Ihrem Gegner aus dem Spiel - Ihr Gegner gibt auf - Sie bieten den Dopplerwürfel an ein Verdoppeln des Einsatzes den der Gegner ablehnt. Lernen Sie weiter durch die Praxis bei und profitieren Sie von einem aussergewöhnlichen Bonus in Höhe von 5 Dollar!

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out