Question: Welche Hosen trug man in den 90er Jahren?

Contents

Beliebte Kleidung für Frauen waren Jeansblusen, dreiviertel Hosen, grelle Farben oder Leoparden-Print-Leggings, Radfahrerhosen, schwarze Jeansjacken, kurze Kleider, Latzhosen und Stulpen.

90er Mode

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops Affiliate Link erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Ugly-Dad-Sneaker: Hässlich ist nicht gleich hässlich Hässlich ist manchmal einfach schön — klingt komisch, ist aber so. Bauchfrei ist wieder in: Crop-Tops Bauchfrei gehörte in den 90ern einfach zum guten Ton, wurde dann aber auch schnell und für lange Zeit als Modesünde abgestempelt.

Heute tragen wir wieder Crop-Tops und — allerdings gerne in Kombination mit hochgeschnittenen High-Waist-Hosen oder -Röcken, sodass der Bauchnabel nicht zu sehen ist. Perfekt für den 90er-Style sind gecroppte Hoodies.

Welche Hosen trug man in den 90er Jahren?

Sonnenbrillen im Mikro-Format Die Love Parade ohne? Nach einer Flut von Sonnenbrillen, bei denen die Gläser nicht groß genug sein konnten, geht der Trend jetzt wieder zu sehr kleinen Sonnenbrillengläsern.

Ob der Sonnenschutz-Faktor bei den Micro Shades besonders hoch ist, muss ernsthaft bezweifelt werden — dafür ist der Style-Faktor umso höher. Die Sporthosen mit den seitlichen Streifen und Druckknopfleisten waren dieses Jahr sogar in einer Capsule-Kollektion von Karl Lagerfeld zu Welche Hosen trug man in den 90er Jahren?, der bekanntermaßen mal der größte Gegner von sportlich-lässiger Beinbekleidung in der Öffentlichkeit war.

Wir finden es gibt nichts Schöneres, als eine so bequeme Hose, mit der man auch noch Modegespür beweisen kann.

Nicht nur für Gymnastik: Bodys haben das Zeug zum Klassiker. Und nein, wir meinen nicht in Gymnastik-Videos, sondern im Alltag. Während Bodys aus Jersey herrlich lässig zur Mom-Jeans aussehen, sind Spitzen-Bodys ein echter Hingucker, wenn wir ausgehen.

Auch ins Büro begleitet uns das Teil: Blusenbodys sind chic und sitzen einfach perfekt. Alles über den Modetrend: Blusen-Bodys sind schick und Figurenschmeichler 90er-Style: Oversize-Blazer Perfekt Welche Hosen trug man in den 90er Jahren?

jeder Art von Body: Der! Zugegeben — Figurschmeichler sehen anders aus.

Die Geschichte der Jeans und ihr Erfinder Levi Strauss

Aber dafür bestechen die Klassiker mit frischen Pastellfarben oder für den Herbst auch mit schönen Karo-Mustern. Kleines Extra: Ab einer bestimmten Länge lassen sich die Blazer auch als Blazer-Kleid tragen. Creolen - Diese Ringe brauchen wir jetzt wirklich waren nie wirklich weg.

Allerdings waren die großen Hoops auch selten so beliebt wie jetzt. Kein Wunder, denn sie passen einfach immer und zu allem und sind auffällig, ohne nach Zuviel auszusehen. Das sind die mit Stoff bezogenen Haargummis, die in den 80er- und 90er-Jahren vermutlich fast jedes Outfit unsicher gemacht haben.

Welche Hosen trug man in den 90er Jahren?

Wir wissen nicht, was Carrie Bradshaw dazu gesagt hätte, aber Scrunchies sind zurück. Unsere Haare freuen sich auf jeden Fall, denn Haarbruch und Co. Mehr dazu: Plateauschuhe - auch ohne Rave ein Hingucker Klobig, klobiger — am klobigsten! Nicht nur Ugly-Dad-Sneaker, auch in allen Farben und Formen lagen in den 90ern im Trend. Allen voran die Buffalos mit Wolkensohle — hättest du gedacht, dass die noch mal zurückkommen?

Wir auch nicht, aber sie sind wieder da und werden in Street-Styles und von Models wie Gigi Hadid wie damals von der Rave-Bewegung gefeiert. Steghosen Leggings sind auch keine Lösung — aber vielleicht? Wir kennen Guido Welche Hosen trug man in den 90er Jahren? Kretschmers Meinung dazu nicht, aber wir sind gespannt, was er sagt, wenn das Comeback der Steghosen auch bei Shopping Queen stattfindet. Praktisch sind die Leggings und Hosen mit dem Band für die Füße ja auf jeden Fall.

Der Stilbruch ist einfach ein Hingucker und kommt bei kälteren Temperaturen sehr gelegen. In der Modewelt kommen und gehen Trends wie Jahreszeiten — grundsätzlich wissen wir, dass jede noch so große Klamottenkatastrophe irgendwann wieder auftaucht, obwohl wir alle Beweise sorgfältig vernichtet haben — aber bei einigen Trends hätten wir wirklich schwören können, dass sie für immer ein Dasein als kurzfristige Geschmacksverirrung fristen.

Und das ja auch zurecht: Vor allemdie frischen Farben und mutigen Kombinationen sind neu aufgelegt ein echter Hingucker. Als großen Pluspunkt müssen wir auch hinzufügen, dass viele der 90er Looks echtes Potenzial zum Wohlfühlen haben — Trackpants laufen in Puncto Bequemlichkeit unseren Skinny-Jeans den Rang ab, und auch die wunderschön hässlichen Dad Sneaker lassen uns ganz im Gegenteil zu High Heels und Co.

Dann klick dich durch unsere Galerie und entscheide dann, ob du mit uns das Comeback der 90er feierst oder Teile wie Gymnastik-Bodys doch lieber in der Modesünden-Kiste verschwinden lässt. Noch nicht genug von Mode-Galerien?

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out