Question: Wie viel verdient man bei der Deutschen Telekom?

Contents

Basierend auf 1838 Gehaltsangaben beträgt das durchschnittliche Gehalt bei Deutsche Telekom AG zwischen 12.600 € für die Position „Lehrling“ und 146.000 € für die Position „Leiter:in Marketing“. Die Gehaltszufriedenheit liegt bei 4 von 5 und damit 18% über dem Branchendurchschnitt.

Nur jeder vierte Zug fuhr am Mittwoch und Donnerstag der vergangenen Woche in Deutschland, weil die Gewerkschaft der Lokführer die Arbeit niederlegte und streikte.

Grund sind Wie viel verdient man bei der Deutschen Telekom? nach höheren Löhnen und einer Corona-Prämie. Die Gewerkschaft will eine Nullrunde im laufenden Jahr nicht akzeptieren, verlangt eine deutliche Corona-Prämie und Einkommenssteigerungen von 3,2 Prozent bei 28 Monaten Laufzeit. Hinzu kämen Leistungen zur Altersvorsorge und der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen.

Streiks für mehr Geld: So viel verdienen Bahn-Angestellte aktuell pro Jahr Doch welche Löhne bekommen Beschäftigte bei der Bahn denn eigentlich aktuell? Dadurch und durch andere Sonderregelungen können Gehälter auch außerhalb der genannten Spannen liegen.

Diese gilt in einigen europäischen Ländern bereits, daher lohnt der Blick dorthin. Was nun auch auf Deutschland zukommen könnte. In der Nacht auf Montag hat die Evakuierung deutscher Staatsbürger begonnen. Alle wichtigen Neuigkeiten zum Geschehen in Afghanistan im News-Ticker. Auch am Hauptbahnhof tummeln sich am Donnerstag verzweifelte Bahnreisende. Von den Flugausfällen waren nur wenige Leute im Land betroffen, meist Geschäftsreisende.

Aber der kleine Mann von der Straße regte sich lauthals über den Streik auf, ließ sich für den Manager instrumentalisieren. Gut, die Gehälter der Lokführer sind erheblich niedriger und die Privilegien von Piloten haben sie auch nicht. Da stehen die Leute dann gerne an den Bahnsteigen, pferchen sich in überfüllte Züge. Ist es auf den Monat mit dem normalen Gehalt aufgeteilt, fließt es in die Tariferhöhungen.

Der einzige Beweis wäre die Abbildung eines Lohnzettels vom Dez. Wenn Steuer- und Sozialabgaben freie Zuschläge bezahlt wurden, weißt der Lohnzettel zwei Brutto Jahreslöhne aus und zwar einem Gesamt- und ein Steuer Brutto. Im Normalfall betragen die Sonn- Feiertags- u. Nachtzuschläge im Durchschnitt zusätzlich 20% zum Jahresbrutto.

Deutscher Bundestag: Diäten und Zuschläge

Weihnachtsgeld in der untersten Kategorie zusätzlich 5% zum Jahresbrutto. Überstunden lassen wir außen vor.

Wie viel verdient man bei der Deutschen Telekom?

Der Gesamt Stundenlohn würde grob gerechnet dann bei ca. Das ist bei jeder Gewerkschaft so. Nur vom Brutto bekommen sie gemessen an der Einkommenssteuer ihren Anteil. Keine Gewerkschaft kümmert sich real um das Geld im Portemonnaie.

Wären die Gewerkschafter ehrlich bemüht hätten sie längstens mit der Politik über die Staatsquote gesprochen. Das alles geht zu Lasten des Kunden, aber ein Dienstleistungsbetrieb mit Staatsgeld braucht auf Kunden keine Rücksicht nehmen. Wie hoch sind noch mal die Freifahrten für Mitarbeiter und Rentner, die immer noch trotz jahrzehntelangen Verlusten gezahlt werden? Der Verdienst als Lokführer einschl. Mit der Stufe 6 25 bis 30 Jahre Berufserfahrung Das höchste Lokführer-Gehalt gibt es mit 3475 Euro brutto im Monat mit der Stufe 7 Berufserfahrung über 30 Jahre.

Sparprogramm: Bei Telekom sind laut Chef Höttges 3000 Stellen in Gefahr

Ich kenne kaum jemand der aufgeführten Berufe auch nicht mit Weihnachtsgeld oder Zulagender wirklich dies in der Höhe bekommt. Es ist sowieso eine Unart sich alles schön rechnen zu lassen, was eben zu solchen falschen Wie viel verdient man bei der Deutschen Telekom?

führt. In meinem Beruf liegen der Durchschnittsverdienst um 1000 Höher, als wie ich und meine Kollegen den bekommen.

Wie viel verdient man bei der Deutschen Telekom?

Deutschland hat das Problem, dass nach solchen geschönten Zahlen Politik gemacht wird, was zu weltfremden Berechnungsgrundlagen führt. Wer sich mal auf der Seite der Arbeitsagentur umschaut, findet doch eine Lohntabelle wer wo wie viel verdient. Dass der Druck der Straße die Arbeitgeber unterstützen soll, ist eine bewährtes Muster in Arbeitskämpfen, bei dem insbesondere wirtschaftsnahe Medien immer auch eine Rolle spielen.

Das ist nur formal ein Arbeitskampf, eigentlich ist das eine Erpressung und müsste rechtlich geahndet werden.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out