Question: Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

Das Sweatshirt (Englisch sweat = schwitzen, shirt = Hemd) war ursprünglich die Bezeichnung für einen Sportpullover. Teilweise sind Sweatshirts Oberteile von Jogginganzügen. Sweatshirts mit Kapuze werden auch Hoodie bzw. Kapuzenpullover genannt.

Wie nennt man Shirt mit Kapuze?

Ein Kapuzenpullover, umgangssprachlich auch Kapuzenpulli, ist ein Pullover, meist ein Sweatshirt, mit einer angesetzten Kapuze. Häufig vorkommende Bestandteile sind eine tunnelartige Bauchtasche (Kängurutasche) und Schnüre, um die Kapuze zuschnüren zu können.

Wie trägt man Hoodie?

Wer den Look sportlich lassen möchte, kombiniert das Hoodie-Kleid zu Sneakern oder Boots. Aber es geht natürlich auch schick – zum Beispiel mit kniehohen Stiefeln oder Absatz-Schuhen. Im Winter können die Pullover-Kleidern übrigens ganz einfach mit einer dicken Strumpfhose getragen werden.

Was ist ein Hoodie ohne Kapuze?

Details: Ein Sweatshirt hat keine Knöpfe, Ösen, Reißverschlüsse oder andere ‚Trims und ist somit das schlichtere Kleidungsstück. Ein Kapuzenpulli hingegen hat nicht nur eine Kapuze als Extra, sondern oft auch Kordeln, mit denen die Kapuze enger gezogen werden kann.

Warum sagt man Hoodie?

Den Legenden nach war es niemand geringeres als Robin Hood, der sich die übergroßen Kapuzen zu eigen machte, um bei Überfällen seine Identität zu schützen. Der Name Hoodie stammt auch aus einem Wortspiel aus den englischen Wörtern für Rotkehlchen(“Robin”)und Kapuze (“Hood”).

Welche Hose zum Hoodie?

Ob ihr euch dabei für eine Skinny Jeans, eine Cropped Pants, eine Bootcut Jeans oder eine Marlene Hose entscheidet, bleibt euch überlassen. Die Kombination mit Hoodie funktioniert mit jeder beliebigen Hose und sieht dabei immer cool aus.

Was ist der Artikel von Hoodie?

Nominativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Genitiv: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Dativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Akkusativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies.

Welche Hose zu Hoodie?

High Waist Shorts sind am besten geeignet, um den Hoodie in Szene zu setzen, weil ihr ihn lässig in den Bund stecken könnt oder gleich auf die Cropped Variante setzt, um den hohen Bund zu zeigen. Oversize Hoodies sehen besonders cool aus, wenn ihr Hot Pants oder anderweitig enge Shorts habt.

Wie schreibt man das Wort Hoodie?

Substantiv, m Alternative Schreibweisen: Hoodie. Worttrennung: Hoo·dy, Plural: Hoo·dys.

Welchen Artikel hat Hoodie?

Nominativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Genitiv: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Dativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Akkusativ: Einzahl Hoodie; Mehrzahl Hoodies. Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

Ärmelarten: Was passt zu mir und meinem Kleidungsstück? Hier erhältst du die Übersicht: Ärmelformen + Merkmale + was sie besonders macht. Der Fokus im Design liegt zur Zeit auf den Ärmeln. Statement-Ärmel sind der absolute Trend. Als modisches Attribut kann er in Ausformung, Material und Länge punkten. Vom klassischen Hemd oder T-Shirt bis hin Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? Kleid ist der Ärmel ein wichtiger Bestandteil.

Erfahre jetzt in unserer Ärmelkunde alles über Ärmelformen, die Unterschiede und deren wichtigste Merkmale. Beim Aufbau eines Ärmels muss dem Schulterpunkt und der Armkugelhöhe besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die Armlänge spielt dabei vorerst eine untergeordnete Rolle. Der Schulterpunkt ist die höchste Stelle am Ärmel und trifft auf die Schulternaht des Oberteils. Alles was im Oberarmbereich liegt, gehört zur Armkugel. Dabei beschreibt die Armkugelhöhe den Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? Weg zwischen Oberarmlinie und Schulterpunkt. Gemessen wird die Oberarmlinie an der breitesten Stelle des Oberarmes meist Höhe Brustlinie. Um den Ärmel individuell anpassen zu können, spielen je nach Ärmelart die horizontalen Maße von Oberarm- Ellenbogen- und Saumlinie eine wichtige Rolle.

Maßnehmen beim Ärmel Die Maße zur Konstruktion eines Ärmels können Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? einen Maßschnitt am Körper gemessen werden. Eine genaue Anleitung ist in dem Beitrag zu finden. Für einen Konfektionsschnitt können die Maße aus unseren entnommen werden. Maße die für die Konstruktion eines Ärmelschnittes gebraucht werden sind: Körpermaß Abkürzung Erklärung Armlochhöhe Ah wird am fertigen Armloch gemessen Armlochumfang Umf wird ebenfalls am fertigen Armloch gemessen Armlochdurchmesser Ad wird bereits bei der Konstruktion des Oberteilschnittes benötigt und muss mit einer Formel aus der Maßberechnungstabelle berechnet werden Ärmellänge Älg wird am Körper von der Armkugel aus gemessen und nach Modellart und Wunsch bestimmt Ärmelsaumweite Äsw wird ebenfalls am Körper gemessen und nach Modellart und Wunsch bestimmt Was ist die Armkugel?

Die Armkugel ist ausschlaggebend für die spätere Passform des Ärmels und somit ein entscheidender Punkt für die Bewegungsfreiheit und einen guten Sitz.

Dabei gilt am Schnitt, die steile Kurve links bildet den vorderen Teil des Ärmels vordere Ärmelnaht und die lang gezogene Rundung rechts bildet den hinteren Ärmelteil bzw hintere Ärmelnaht.

Die angezeichneten Ärmeleinsatzpunkte markieren, wo später der Ärmel mit dem Armloch zusammengenäht wird. Achtung: Die Konstruktion des Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

muss genau mit der des Oberteilschnittes übereinstimmen. Es wird erst das Armloch und dann der Ärmel konstruiert. Die Armlöcher müssen immer passend zum Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? berechnet, konstruiert und nach der Schnittzeichnung genauestens kontrolliert werden.

Dabei gilt beim Schnitt hat die Armkugel immer etwas mehr Weite als das Armloch. Diese Weite Einhalteweite genannt sollte sich auf das Armloch am Rückenteil verteilen lassen. Es handelt sich hier um eine Bequemlichkeitszugabe.

Minimale Abweichungen der Nahtlängen können großen Einfluss auf die Passform haben. Ein- und Zweinaht-Ärmel Ärmel sind ein- oder zweiteilig aufgebaut und werden somit durch eine oder zwei Längsnähte geschlossen.

Kurz gesagt besteht der Ärmel also aus einem Schnittteil oder es werden zwei Schnittteile zusammengenäht. Bei einem kurzen oder weiten Modell wird üblicherweise ein Einnaht-Ärmel eingesetzt. Mit einem Zweinaht-Ärmel erzielt man einen körpernaheren Schnitt.

Dies kann mit der menschlichen Anatomie einfach erklärt werden. Ein Arm, der locker hängt, neigt sich stets etwas nach vorne. Mithilfe eines zweiteiligen Ärmels kann sichergestellt werden, dass sich der Ärmel besser an den Arm anpasst und somit besser sitz. Das heißt wiederum, desto mehr Nähte genutzt werden, desto besser wird die körpernahe Passform. Der Zweinaht-Ärmel wird meist an Jacken, Blazern, Mänteln oder Kleidern eingesetzt. Der einteilige Ärmel gilt hingegen als einfache Ärmelform.

Eine bessere Passform kann hier durch eine hohe Armkugel und einen Abnäher vom Saum zum Ellenbogen erreicht werden. Er eignet sich Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? weite Blusen und Hemden. Wie der Name Ärmel bereits verrät, bedeckt er teilweise oder Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? den Arm. Vom klassischen Hemd oder T-Shirt bis hin zum Kleid ist der Ärmel ein wichtiger Bestandteil und ein Designelement.

Die Kategorisierung von Oberteilen erfolgt oft über die Ärmellänge oder Form. Grundsätzlich können acht verschiedene Ärmellängen unterschieden werden. Die verschiedenen Ärmelarten spielen bei dem Design eines Kleidungsstückes eine entscheidende Rolle, denn der Ärmel kann, je nach Erscheinung, den Look des ganzen Outfits prägen. In Form, Farbe und Länge werden in der Mode keine Grenzen gesetzt.

Aus dem ganz normalen Ärmel-Grundschnitt lässt sich fast jede Ärmelform konstruieren. Eine Ausnahme stellen hier der Raglan- Kimono- und Fledermaus-Ärmel dar.

Hier erfährst du welche Ärmelarten es gibt und wie sie sich voneinander unterscheiden. Ballonärmel Der Ballonärmel wurde von Nina Ricci kreiert. Seinem Namen entsprechend handelt es sich um einen ballonförmigen Ärmel, der eng in Ellenbogenhöhe schließt.

Ein Schnittmuster für einen Ballonärmel findest du in der. Dolman-Ärmel Als Dolman-Ärmel wird eine Kombination zwischen Kimono- und Raglanärmel verstanden. Heutzutage ist er ein breiter, eingeschobener Ärmel der entweder eckig, oval oder kugelig geschnitten ist.

Ein Shirt binden: 11 Schritte (mit Bildern)

Um den Dolman-Ärmel zu betonen werden die Nähte oftmals zusätzlich abgesteppt. Fledermausärmel Der Fledermausärmel ist ein weiter, Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

angeschnittener und tief an der Taille Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? Ärmel. Er läuft zum Handgelenk schmal zu. Das passende Schnittmuster für Fledermausärmel findest du in der. Kimonoärmel Der Kimonoärmel wird aus dem Brustteil Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

Vorderärmel nahtlos in einem Stück geschnitten. Er kann aber auch in Form eines geraden, weiten und tief angesetzten Ärmels erscheinen, im Gegensatz zum Fledermausärmel läuft er jedoch gerade aus. Man unterscheidet zwischen Unterarm-Kimono, Seitenteilkimono, Drachteil-Kimono, Kimono mit Abtrennung zur Keilecke und Passenkimono. Die Schnittkonstruktionen für alle Kimonoärmel findest du im Buch Kleider und Blusen.

Raglanärmel Der Raglanärmel wurde nach Lord Raglan benannt, der in der Schlacht von Waterloo einen Arm verlor. Um ihm ein leichteres Anziehen seines Mantels zu ermöglichen, wurde für ihn der Raglanärmel kreiert. Der Ärmel beginnt bereits am Halsausschnitt und zieht sich mehr oder weniger diagonal über die Schulterpartie. Dieser Ärmel eignet sich besonders gut für Sportkleidung, da die Nähte nicht auf der Haut scheuern und ein angenehmes Tragegefühl sicherstellen.

Man unterscheidet bei den Raglanärmeln zwischen Steilraglan, Zungenraglan, Halbraglan Janus-ÄrmelSattelschulter und Dolman-Ärmel.

In der findest du eine Schnittkonstruktion für ein Raglankleid. Tulpenärmel Der Tulpenärmel ist ein kurzer Einnaht-Ärmel. Durch seine Form, die an Blütenblätter einer Tulpe erinnert, erhält dieser Ärmel seinen Namen. Der Ärmel ist so im Armloch eingenäht, dass sich das Schnittteil am Arm überschneidet.

Diese Ärmelform kam in den späten 40er Jahren, heute sieht man sie oft an Blusen und Kleidern, wo sie ein toller Hingucker sind. Ärmel mit Sattelschulter Die Sattelschulter beginnt wie der Raglanärmel am Halsausschnitt, zieht sich hier jedoch gerade entlang der Schulter bis zum Ärmelausschnitt. In der ist hierzu ein Schnittmuster für ein Kleid mit Sattelschulter zu finden.

Janus-Ärmel Der Janus-Ärmel auch Halbraglan besteht aus einer Mischung aus dem Raglanärmel, der vorne angebracht wird und dem auf der Rückseite genutzten eingesetzten Ärmel. Wie nähe ich einen Ärmel ein? Wie ein Ärmel richtig eingenäht wird, variiert je nach Modell und gewünschtem Ergebnis. Ein Ärmel wird meist an das Oberteil genäht nachdem die Schulternaht geschlossen wurde. Danach wird die Seitennaht des Oberteils in einem Zuge mit der Längsnaht des Ärmels geschlossen.

Die Ärmeleinsatznaht ist durch die Einhalteweite am Ärmel etwas weiter als am Armloch. Hier ist darauf zu achten, dass beide Schnittteile ohne Falten aneinander genäht werden. Der Stoff des Armloches muss hierbei während des Nähens ein kleines bisschen auseinandergezogen werden. Typische Passformprobleme am Ärmel Die typischen Passformprobleme zeigen sich spätestens, wenn der Ärmel nicht so sitzt, wie er es sollte.

Wortschatz: Kleidung & Farben

Der Idealfall sieht ein faltenfreies Ergebnis vor, in dem sich der Träger wohlfühlt und frei bewegen kann. Dies ist aber unter Umständen schwierig zu erreichen. Erfahre, was die häufigsten Fehler Wie heißt auf Englisch Sweatshirt? der Verarbeitung sind und wie du diese Probleme lösen kannst. Arme lassen sich nicht anheben Ein typisches Problem ist, dass sich beim Anheben der Arme die Seitennaht mit anhebt und so eine normale Armbewegung unmöglich wird.

Dies kann aus folgendem Grund passieren: Bei kleinen, sprich körpernahen Armlöchern bewegt sich der Stoff mit der Bewegung. Die Bewegung hat somit keinen großen Einfluss auf das Kleidungsstück.

Sollte das Armloch weiter sein, zieht sich das Oberteil automatisch nach oben, da der Stoff selbst nicht nachgeben kann. Wenn nun das Oberteil zum Beispiel sehr eng an der Taille festsitzt, kann sich das Kleidungsstück nicht nach oben ziehen und verhindert somit die Bewegung, ein bekanntes Beispiel ist der Blazer.

Dieses muss beim Strecken gut nachgeben können. Lösung: Um die Form des Oberteils zu behalten und die Ärmelform nicht zu vergrößern, können Falten in das Rückenteil eingearbeitet werden. Weitere typische Passformprobleme Wir haben weitere typische Passformprobleme, die durch Fehler bei der Schnitterstellung oder Abweichungen der Figur von der Norm-Figur entstehen, für dich in der folgenden Tabelle zusammengefasst: Typische Passformprobleme beim Ärmel Problem Lösung Längsfalten bilden sich von der Schulter abwärts Der Ärmel ist zu weit, einfach den Ärmel aufschneiden und zusammenschieben.

Achtung: Auf die gleichmäßige Verteilung der beiden Stücke achten. Querfalten und Spannung In diesem Fall ist der Ärmel zu eng geschnitten. Hier muss Weite hinzugefügt und das Armloch vergrößert werden.

Wie heißt auf Englisch Sweatshirt?

Tipp: Ärmel in mehrere Teile schneiden, um die Ärmelrundung zu erhalten. Falten rund um die Schulter Hier wurde der Stoff um die Armkugelhöhe Schulterkugelgelenk zu kurz oder zu lang verarbeitet.

In beiden Fällen gilt es, jeweils den Stoff der Armkugel zu verkürzen oder zu erweitern. Ärmel schneidet ein, Zugfalten zur Achsel Es fehlt an Weite. Eine einfache Lösung besteht darin, das Armloch zu vergrößern.

Zugfalten oberhalb der Armlinie Die Armlinie ist zu schmal und muss erweitert werden. Falls die Falten nur auf einer Seite entstehen, ist gegebenenfalls nur eine Seite der Armkugel zu schmal.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out