Question: Wie geht der richtige Händedruck?

Contents

Beim richtigen Händedruck sollte man nicht im Handgelenk abknicken, sodass die Finger nach unten zeigen und die Stellung der Hand wie eine Aufforderung zum Handkuss wirkt. Achte also beim Händedruck darauf, dass dein Handgelenk gerade ist. Auch der Arm sollte nicht ganz durchgedrückt werden, das wirkt verkrampft.

Haltung zeigen: Wer im Beruf überzeugen will, muss die richtige Körpersprache an den Tag legen. Foto: dpa-tmn Über den ersten Eindruck entscheiden nicht die ersten Worte. Es sind der lasche Händedruck, die verschränkten Arme. Der Wie geht der richtige Händedruck?

Wie geht der richtige Händedruck?

verrät viel über einen. Wenn jemand eine Präsentation halten soll und unsicher ist, sieht man ihm das oft an.

Tipps zum Vorstellungsgespräch für einen Praktikumsplatz

Dann kann der Vortrag inhaltlich noch so gut sein - er wirkt einfach nicht überzeugend. Ein Überblick: Füße nicht vergessen Schon Kleinigkeiten können den Eindruck verderben, erklärt Vogelsang. Sie beobachte zum Beispiel oft, dass Frauen die Fußspitzen leicht nach innen richten - ein Zeichen für Verlegenheit.

Ähnlich verräterisch ist es, wenn ein Fuß zum Ausgang zeigt, erklärt die Kommunikationstrainerin Caroline Krüll aus Berlin, die mehrere Bücher zum Thema Körpersprache geschrieben hat.

Begrüßungsregeln

So eine Fußhaltung ist ein unbewusstes Zeichen dafür, dass der Redner am liebsten den Saal verlassen würde. Freistoßhaltung Eine Angewohnheit mancher Männer, die man aus dem Fußball kennt. Die Arme sind vor dem Körper, beide Hände liegen übereinander vor dem Schambereich.

Denn der Blick gehe immer zuerst dorthin, wo es hell ist. Vor einer dunklen Hose ziehen die Hände daher den Blick auf sich. Hände hinterm Rücken Das weckt schnell Misstrauen. Denn es erzeugt den Eindruck, jemand habe etwas zu verbergen, erklärt Vogelsang.

Ein Reflex, der noch aus Urzeiten stammt. Merkel-Raute: Für Angela Merkel ist diese Haltung eine Art Markenzeichen: Beide Hände formen eine Raute. Berufstätige sehen damit aber schnell so aus, als wollten sie die Bundeskanzlerin imitieren. Das kann unfreiwillig komisch wirken.

Sitzen ohne Haltung Am besten sitzen Berufstätige aufrecht und mittig auf dem Stuhl, erklärt Carolin Lüdemann, Business-Coach aus Flein bei Heilbronn. Die Wie geht der richtige Händedruck?

Wie geht der richtige Händedruck?

kommen auf die Lehne oder den Tisch - so nimmt man mehr Raum ein. Frauen machten oft den Fehler, dass sie sich vom Oberkörper her zu schmal machten.

Wie geht der richtige Händedruck?

Frauen stellen die Füße dabei oft zu eng zusammen, hat Vogelsang beobachtet. Dadurch machten sie schnell einen wenig standfesten Eindruck. Das führt dazu, dass sie nicht überzeugend wirken, wenn sie ihren Standpunkt darlegen. Es sei aber ein Zeichen von Unterwürfigkeit.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out