Question: Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt?

Contents

Blasenentzündung: Die Bakterien können in deine Harnröhre wandern und dort zu schmerzhaften Entzündungen führen. Hautausschlag und Juckreiz: Der Hautkontakt mit den Bakterien, Pilzen und Mikroben reizt die Haut und kann zu juckendem Hautausschlag führen. Läuse: Im schlimmsten Fall wachsen da unten sogar kleine Läuse.

Sie war ganz entsetzt, daß ich bzw. Sie ist es von Kind an gewöhnt, nachts Unterwäsche zu tragen, macht das nun auch, und hat es auch ihren Kids anerzogen.

Ich hatte als Kind nachts keine an, und habe es eben auch so an meine Kinder weitergegeben! Jetzt würde uns einfach mal aus Neugierde interessieren, wie es denn bei euch, bzw. Braucht man nachts wirklich Unterwäsche, oder ist das überflüssig. Freu mich schon auf viele Antworten! Ich habe als Kind auch keine Unterwäsche unter dem Schlafanzug getragen, Heute frage ich mich allerdings, warum meine Mutter mir beigebracht hat, jeden Tag die Unterwäsche zu wechseln, ich den Pyjama aber eine ganze Woche lang tragen durfte.

Also würden meine Kinder wohl Unterwäsche drunter tragen. Das ist defenitiv etwas, was jede Mutter selbst entscheiden sollte. Gruß Lolla Hallo Lina lustig das Du das erwähnst hatte neulich ein ähnliches Gespräch. Meine Eltern haben mir beigebracht ohne Unterwäsche.

Mein Sohn schläft ohne - ich lasse ihm das frei. Aber ich kenne ganz viele Frauen die können wie ich ohne Unterbuxe gar nicht einschlafen. Mir wärs unbequem, zusätzliche Gummizüge und Nähte zu haben, aber ich würd sagen: Jeder wie ers mag. Ich bin gewohnt, ohne Unterwäsche unter dem Schlafanzug, unter dem Nachthemd mit Slip. Ohne Hose wäre mir das unangenehm. Meine Kinder 15,13,11 haben angefangen, den Slip unter dem Schlafanzu an zu lassen, weil Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt?

Po

das angenehmer ist. Das soll doch jeder nach seinem Gusto halten. Entsetzen oder Ähnliches ist bei diesem Thema völlig unangebracht und überzogen. Unterwäsche wechseln wir jeden Tag und die Nachtwäsche alle 2 Tage.

Ich persönlich würde mich sehr unwohl fühlen, wenn ich mit der Unterwäsche schlafen sollte. Aber letztendlich finde ich, dass das alles Ansichts- u. Also nichts weswegen ich jetzt total entsetzt wäre. Egal in welche Richtung mein Gesprächspartner tendieren würde. Ganz nackt ohne Slip schlafe ich nicht und zwar aus hygienischen Gründen. Liebe Grüße Daina Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila Wow, so viele Antworten schon!

Echt interessant, so unterschiedliche Meinungen zu bekommen. Muß vielleicht noch dazu sagen, daß ich grad auch nicht mehr ohne Socken einschlafen kann. Ist aber ja auch kein Wunder, bei der Kälte grad. Mein freund schläft mit unterhemd und ohne short. Aber gut, jeder so wie er will.

Verurteilen will ich niemanden deswegen.

Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt?

Ich muss es ja nicht tun. Viele Grüße, Banana-Queen Hi, also meine Tochter und ich tragen beide Unterwäsche unter dem Schlafanzug bzw. Ich musste als Kind bei meiner Oma die Unterwäsche nachts weglassen und ich habe es gehasst. Jeder sollte sich so schlafen legen, wie er sich wohlfühlt.

Ohne Unterwäsche würde ich mich so unwohl fühlen, dass ich wahrscheinlich gar nicht schlafen könnte. Ich brauche auch immer eine Decke. Wenn es im Sommer richtig heißt ist, dann nehme ich ein Bettlaken zum Zudecken, aber ganz ohne geht gar nicht. Ja, wenn ich Schlafanzug trage, ist das was anderes. Ich persönlich trage den aber keine ganze Woche durchgehend. Erstens habe ich sowieso durch mein Kind fast jeden Tag Wäsche in höheren Temperaturlagen und zum Anderen weil ich ja eben auch die Unterwäsche jeden Tag wechsle.

Nur, wenn ich meine Tage habe, trage ich zusätzlich Unterwäsche, weil ich nachts trotz Torpedo unsicher bin und für ne Binde brauch ich eben Unterhosen.

Na ja, und jetzt zur Zeit, weil die Geburt noch nicht soooo lange her ist, und sich noch nicht alles endgültig normalisiert hat.

Auf die Idee, in dieser Situation die Unterwäsche wegzulassen käme ich nicht. Wenn ich die Wahl habe und normale Temperaturen sind lasse ich von den oben genannten Kleidungsstücken auch mal 5 weg.

Aber das soll bitte jeder halten wie er will und wie er sich wohl fühlt. Knabberspaß: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Also wenn zum ausziehen eines Teiles keine Zeit ist, ich weiß ja auch nicht. Gruß vom greeneyedmonster Hallo, im Winter mit Schlafi und Unterhose.

Finde ich einfach hygienischer, den eine Unterhose wechselt man ja auch täglich. Auch meine Kinder schlafen mit Unterhose.

Flüssigkeitsmangel: Das passiert, wenn Sie fünf Stunden kein Wasser trinken

Bei meinem Mann ist das anders, der trägt unter seinem Schlafi keine Unterhose. Im Sommer schlafen wir alle nur in Unterwäsche. Lg Donty Huhu, bei Nachthemd bzw.

T-Shirt trage ich mit Höschen. Ohne wärs mir schon sehr nackig, vor allem da ich auch schon den halben Abend in der Nachtwäsche rumlaufe. T-Shirt mit Shorts trage ich ohne Höschen. Ich wechsle aber auch jeden Tag meine Nachtwäsche, habe starken Nachtschweiß. Meine normalen Höschen sind jetzt aber auch nicht so schrecklich unbequem wie hier manche schreiben.

Außer Strings, die finde ich nachts schon recht störend. Mein Schatz trägt die Shorts, die er auch tagsüber an hatte und jetzt im Winter auch mal ein T-Shirt. Wenns richtig doll kalt ist, trage ich auch sehr selten mal einen Pulli über der Nachtwäsche. Socken aber niemals, wäre mir generell viiiel zu warm.

Es muss desweiteren schon seeehr warm sein damit ich ein ärmelloses Top statt T-Shirt trage. Meine Schultern müssen irgendwie immer bedeckt sein, sonst wird mir kalt. Und eine Decke ist auch im höchsten Hochsommer ein absolutes Muss! So viel zu meinen Schlafgewohnheiten, von meinen Beischlafgewohnheiten berichte ich hier nicht.

Lieber Gruß, ennamey hallöchen, und jetzt auch ich noch: meine mutter hat immer gesagt, büx aus beim slöppen -kann nix dröcken.

Dann bekam ich einen Overall-Schlafanzug mit Reißverschluss bis zum Schritt geschenkt. Seitdem trage ich Buxen drunter. Nicht nur, weil beim Schlafen die Schrittnaht störte. Lg vom Drübbelken Schokomäuschen: Waschen sollte ja selbstverständlich sein. Aber nach dem Waschen ziehe ich ja auch nicht wieder dieselbe Unterhose an. Ohne Unterwäsche ist der Schlafanzug am nächsten dran am Körper und wenn ich einen Schlafanzug anhätte, würde ich die Unterwäsche darunter jeden Tag plus nach dem Duschen wechseln, also wäre dann der Schlafanzug eigentlich auch täglich zu wechseln, oder?

Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt? gesagt, für mich stellt sich das Problem nicht und eigentlich ist es mir egal wie es andere machen, ich würde mich bei sowas immer danach richten, wie ich mich wohlfühle. Aber persönlich fände ich es nicht besonders hygienisch, etwas mehrere Tage an zu haben.

Klar, ist wahrscheinlich auch noch keiner dran gestorben aber mögen würde ich es nicht. Ich finde es extrem unappetitlich, den ganzen Tag speziell jetzt im Winter in Socken rumzulaufen, die abends stinken, und dann damit ins Bett zu gehen - ohne zu duschen kenne ich aus meiner näheren Umgebung ; ebenso ist die Unterwäsche gerade bei Pubi-Mädels abends manchmal biologischer Kampfstoff.

Dann geht die betreffende junge Dame, die nicht bei mir lebt, aber oft zu Gast ist, ebenfalls damit - unterm Schlafi - ohne Duschen zu Bett. Mein Junior bald-nicht-mehr-Pubi geht mit Shirt und Boxer vom Tag zu Bett und ich krieg's auch nicht aus ihm rausduscht aber jeden Morgen Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt? inklusive Wäschewechsel, darum hab ich da weniger in Problem mit.

Jeder nach seiner Fasson - aber dann bitte net auf Kuscheln bestehen, ok?

Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt?

Schwuuups Hallo sehr lustiges Thema hier Unhygienisch ohne U-wäsche im Bett????? Wie seid ihr denn alle an eure Kinder gekommen???? Sorry, ich lache mich grad tot!!! Damit das niemand zu ernst nimmt, ich spreche nicht mal von Hotelzimmern, oder bei Freunden, oder im Wald oder. So, nun lacht ein wenig und macht wie ihr wollt! Gruß pingi Ich hab's gelesen. Daher Was passiert wenn man nicht jeden Tag seine Unterwäsche wechselt?

es klar, dass viele hier von ihrem eigenen Verhalten sprechen und daraus soll man dann Rückschlüsse ziehen. Aber einige haben ja auch geschrieben dass ihre Kids es anders machen als sie selbst. Und dass sich allgemein aus der Frage eine Hygiene-Diskussion ergibt, war schon klar, oder?

Bei Jungs ist das doch definitiv nicht minder so wenn man es schon so nennen möchte. Man lernt nie aus; ist wirklich itneressant, wie die Mienungen auseinandergehen können. Ja, Grisou, das mit dem Golf hab ich auch nicht verstanden - und auch nicht nachgefragt. Aber die Mädels-Pauschalisierung hat mir keine Ruhe gelassen.

Sie wird ja nicht namentlich genannt, und da Schwuuups bestimmt nicht so aussieht wie auf ihrem Avatar, dürfte es doch mit den Real life-Schlussfolgerungen schweirig werden.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out