Question: Wann sage ich als und wann sage ich wie?

Das Wörtchen als wird verwendet, wenn beim Vergleichen etwas unterschiedlich ist. Das Wort wie beschreibt dagegen, wenn etwas gleich ist.

Wann wird als verwendet?

Wann wird das Wort wie benutzt? Dieses Wort wird in der deutschen Sprache genutzt, um in einem direkten Vergleich eine Gleichwertigkeit auszudrücken. Wir benutzen das Wort wie also, wenn wir zum Ausdruck bringen möchten, dass etwas genauso schnell/schön/gut/… ist wie etwas Anderes.

Wann sagt man größer als oder wie?

Ist etwas gleich, dann benutzt man wie. Ist etwas ungleich, dann benutzt man als. Beispiele: Ich bin größer als du.

Wann heißt es größer als?

Beim Verdeutlichen eines Unterschiedes, oder wenn etwas anders ist als das zu vergleichende Objekt, verwendet man als. Beispiel: Ich bin größer als du. Also heißt es auch: ich kann mehr als du, schließlich ist hier ein Unterschied.

Welches Wort ist wie?

1a) Als modales Interrogativadverb erfragt „wie“ ein Adverb bzw. ein Adverbiale und damit die Art und Weise. Es steht stets an der Spitze eines Hauptsatzes oder eines Interrogativnebensatzes. 1b) Wird „wie“ einem Adjektiv oder Adverb vorangestellt, erfragt es den jeweiligen Grad, den etwas hat bzw.

In Hollywood-Liebesfilmen dauert es meistens 90 Minuten, bis sich das Paar die drei magischen Worte ins Ohr haucht. Doch wie sieht es im wahren Leben aus? Fazit: Schüchtern sind die Deutschen bei diesen Worten also nicht.

Ich bin schwanger: Wann erzähle ich es meiner Familie und meinen Freunden?

Lediglich einer von hundert Deutschen 1 Prozent hat sie noch nie ausgesprochen. Da wird nichts mehr zurück gehalten — man macht sich damit natürlich auch verwundbar. Allerdings soll das jedes Paar für sich entscheiden, das hat sehr viel mit frühen Prägungen zu tun, wie leicht oder schwer diese Formulierungen wiegen. Und manche Menschen können ,Ich liebe dich' sagen und dabei lügen — auch das ist leider möglich.

Was sagt es aus, wenn sich der Ausspruch seltsam anfühlt — obwohl man sehr verliebt ist? Sicher bedeutet es, dass man diese Worte ernst meint und ihnen Bedeutung zumisst. Manchmal stimmt auch einfach die Situation nicht. Und dann sprudeln sie zu einem anderen Zeitpunkt geradezu heraus.

Wann sage ich als und wann sage ich wie?

Wenn man es sagt, dann sollte man es aufrichtig und ohne Drumherum sagen, denn diese Worte haben eine Inszenierung nicht nötig. Dann ist es sehr lustig und spricht für eine gute Beziehung. Aber auch das ist sehr persönlich.

Wenn man sich so fühlt, ist es eigentlich nie verkehrt.

Wann sage ich als und wann sage ich wie?

Aber: Menschen, die eher auf die Liebe auf den ersten Blick hoffen, freuen sich natürlich über einen raschen Liebesbeweis. Umgekehrt müssen die dann früh Signale der Verbindlichkeit geben, damit die Schicksalsorientierten nicht denken, ihre Gefühle würden nicht erwidert. Letztlich schafft es so viel Verbindlichkeit, wie sich das Paar zugesteht.

Wann verwende ich als, wann wie? — cafe.jenkster.com

Für die meisten Menschen aber bedeutet dies sowohl ein sehr großes Gefühl als auch die Bereitschaft, eine Beziehung einzugehen oder diese auf eine weitere, höhere Stufe zu stellen.

Sollte man diesen Satz überhaupt sagen? Das gilt auch in diesem Fall! Wenn ein Partner diesen Satz nicht sagt, aber zeigt, dass Wann sage ich als und wann sage ich wie?

so fühlt, kann das auch in Ordnung sein.

Wann sage ich als und wann sage ich wie?

Was sagt es über die Qualität der Beziehung aus, wenn Partner sich die drei berühmten Worte noch nie gesagt haben — auch nicht nach vielen Jahren? Deshalb werden diese Worte ja auch häufig als Liebestest missbraucht.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out