Question: Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Bei einer Pfändung setzt ein Gläubiger sein Recht auf eine Zahlung durch, wenn ein Schuldner das nicht freiwillig tut. Bei einer Sachpfändung zieht ein Gerichtsvollzieher los und schaut in der Wohnung oder dem Haus des Schuldners nach verwertbaren Gegenständen. Das können teure Autos, Schmuck oder Möbel sein.

Können Immobilien gepfändet werden?

Grundsätzlich sind Immobilien vollumfänglich Teil der Insolvenzmasse. Dies bedeutet, sie können vom Insolvenzverwalter gepfändet und in der Folge zwangsversteigert werden. ... Der Insolvenzverwalter kann nach § 165 InsO die Zwangsversteigerung einer Immobilie betreiben.

Kann der Gerichtsvollzieher mein Auto pfänden?

Ein Auto gehört zu den Gegenständen, die der Gerichtsvollzieher pfänden und der Insolvenzverwalter verwerten darf. Das heißt, dass Sie Ihren PKW im Fall von Schulden grundsätzlich verlieren können.

Wann kann man das Auto pfänden?

Haben Sie Schulden, ist die Pfändung Ihres Autos möglich. Ihr Gläubiger muss aber einen vollstreckbaren Titel haben und die Pfändung beantragen. Gehört der Wagen nicht Ihnen oder steht er im Gewahrsam eines Anderen, erschwert das die Pfändung. Eine Überpfändung ist grundsätzlich nicht erlaubt.

Kann Gerichtsvollzieher P Konto pfänden?

Diese können niemals gepfändet werden. ... Bargeld darf bis zu einer bestimmten Höhe gepfändet werden. Diese bestimmt sich nach dem monatlichen Pfändungsfreibetrag. Damit der Gerichtsvollzieher den pfändbaren Geldbetrag genau errechnen kann, sollte der Schuldner einen aktuellen Kontoauszug bereithalten.

Pfändungstabelle bestimmen Wie hoch ist der maximale Betrag bei einer Lohnpfändung? Um anhand der Pfändungstabelle Ihre Pfändungsfreigrenze zu bestimmen bzw.

Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Den in der Tabelle ausgewiesenen Betrag können Sie behalten, da dieser nicht gepfändet werden kann und für die Rückzahlung an Gläubiger nicht berücksichtigt werden kann. Eine in Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Pfändungstabelle zu berücksichtigende Unterhaltspflicht muss gesetzlicher nicht vertraglicher Natur sein Ihre Verpflichtung muss sich aus einem Gesetz ergeben. Tut sie es nicht, liegt keine Unterhaltspflicht i. Deshalb erhöht sich der Pfändungsfreibetrag nicht, wenn Sie anderen Personen Unterhalt leisten, ohne gesetzlich dazu verpflichtet zu sein — z. Auch eine gegen Ihren Willen durchgesetzte Unterhaltspflicht wird in der Pfändungstabelle berücksichtigt Ihre Unterhaltszahlung wird in der Pfändungstabelle auch dann berücksichtigt, wenn die Angehörigen ihre Ansprüche gegen Sie als Schuldner gerichtlich oder durch das Amt durchgesetzt haben — d.

Unterhaltsberechtigte Personen erhöhen Ihre Pfändungsfreigrenze Eine Art der Zwangsvollstreckung ist die Lohnpfändung. Hierbei wird das Arbeitseinkommen des Schuldners gepfändet. Ein Teil des Einkommens ist geschützt, es darf also nicht der gesamten Lohn gepfändet werden.

Wie hoch der geschützte Teil ist, richtet sich nach der Pfändungstabelle. Grundsätzlich gilt: Wer von seinem Lohn bzw. Gehalt noch weitere Personen ernähren muss, der darf mehr behalten. Unterhaltspflichten werden in der berücksichtigt, so dass jede Unterhaltspflicht den Pfändungsfreibetrag erhöht — d.

Dies gilt bis zu fünf Unterhaltspflichten, ab der sechsten erhöht sich der Pfändungsfreibetrag nicht mehr weiter. Eine Berücksichtigung in der Pfändungstabelle findet auch statt, wenn der tatsächlich geleistete Unterhalt geringer als der Pfändungsfreibetrag ist Aufgrund der Pauschalierung der Unterhaltsfreibeträge kommt es für die Berücksichtigung nach der Pfändungstabelle auch nicht Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

an, ob Ihre tatsächlichen Unterhaltsleistungen den Betrag erreichen, um den sich der Pfändungsfreibetrag nach der Pfändungstabelle erhöht. Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Pfändungsfreigrenzen bleiben auch dann gleich hoch, wenn Ihr Ehegatte dieselben Unterhaltspflichten hat Wenn Ihr Ehegatte ein eigenes Einkommen hat, erfüllen Sie Ihre gesetzliche Unterhaltspflicht zum Familienunterhalt § 1360 S. Nur wenn Sie Ihrem gut verdienenden Ehegatten überhaupt keinen Unterhalt schulden oder gewähren, entfällt der Freibetrag nach der Pfändungstabelle von vornherein.

Bei eigenem Einkommen der Kinder und sonstiger Angehöriger gilt dasselbe, sofern Sie ihnen Unterhalt schulden vgl. Als Schuldner profitieren Sie von Pfändungsfreigrenzen nach der Pfändungstabelle auch dann, wenn Ihr Ehegatte ebenso verschuldet ist und diese in Anspruch nimmt Wenn sowohl Sie als auch Ihr Ehepartner vom Schuldenproblem als Schuldner betroffen sind, steht Ihnen beiden wegen Ihrer Unterhaltspflichten der erhöhte Freibetrag zu.

Das bedeutet, dass Ihre Unterhaltspflichten gegen über dem jeweils anderen Ehepartner nach der Pfändungstabelle jeweils berücksichtigt werden — Sie beide kommen grundsätzlich in den Genuss des erhöhten Freibetrags, bevor es zu einer Pfändung kommen kann. Guten Tag, mein Problem ist folgendes. Mein Expartner hat bei mir eine Lohnpfändung eingereicht. Ich bin alleinerziehend von 2Kindern beide werden 18. Nun steht in dem Beschluss,das meine Kinder nicht als unterhaltspflichtige Personen zu berücksichtigen sind,da sie jeweils ein Einkommen von mindestens 500Euro haben.

Wie verhält sich das,fallen sie dann wirklich bei der Berechnung der Pfändungsfreigrenze raus? Sie können allenfalls den Beschluss hierüber in Frage stellen. Ob dies Erfolg hat, kann ich ohne nähere Prüfung jedoch nicht beurteilen.

Damit können Sie in einer P-Konto-Bescheinigung angeben, dass Sie unterhaltspflichtig sind, sodass Ihnen ein höherer Pfändungsfreibetrag zusteht. Wir stellen für die P-Konto-Bescheinigung derzeit 19,99 Euro in Rechnung. Senden Sie dies bei Interesse an p-konto anwalt-kg. Der Kindesunterhalt, das Kindergeld und der Kinderzuschlag sind Gelder, die dem Kind zustehen und daher grundsätzlich nicht gepfändet werden können.

Auch das Wohngeld ist grundsätzlich Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Um dies auch praktisch zu gewährleisten, empfehlen wir unseren Mandanten die Gelder, die dem Kind zustehen, auf ein Konto überweisen zu lassen, dass auf den Namen des Kindes läuft.

Das auf dem P-Konto eingehende Wohngeld ist auch nicht sicher vor der Pfändung geschützt und sollte daher ebenfalls auf das auf dem Namen des Kindes laufende Konto zur Auszahlung angewiesen werden. Gerne beraten wir Sie beim Gang in die Insolvenz und erläutern Ihnen die erforderlichen Schritte, um das Verfahren erfolgreich zur Restschuldbefreiung zu führen.

Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung gehen für Sie auch alternative Entschuldungsmöglichkeiten durch und prüfen, ob diese nicht womöglich besser auf Ihre Situation passen. Sie erreichen uns am Telefon 0221 6777 00 55per E-Mail info anwalt-kg.

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder mit meiner Frau. Ich habe derzeit eine Lohnpfändung. Es werden mir aber nur meine Kinder angerechnet auf den Freibetrag. Ich habe also nachgefragt warum das so ist. Die Antwort vom Steuerbüro war: Ich muss meine Frau als unterhaltspflichtige Person in meinem Haushalt bestätigen lassen. Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? von einem Gericht o.

Im Internet finde ich dazu aber überhaupt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Weiß da jemand bescheid ob das stimmt oder nicht. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, weshalb er Ihre Ehefrau als dritte unterhaltsberechtigte Person nicht anerkennt. Ich bin verheiratet und hab 2 Kinder mit meine Frau, einer ist 19 Jahre macht Ausbildung, und einer ist 16 geht in der Schule!

Ich werde natürlich gerne was bezahlen aber nicht 60%von mein Gehalt! Ich kann nicht mal Anwalt leisten! Familie kaputt Wohnung verloren sehr wahrscheinlich Arbeit auch demnächst! Ich rate Ihnen, begeben Sie sich zu Ihrem örtlichen Amtsgericht und beantragen Sie einen.

Damit können Sie sich zu einem Rechtsanwalt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? und die Kosten der Rechtsberatung werden von der Staatskasse übernommen.

Suchen Sie sich unbedingt einen Rechtsanwalt aus, der auf Entschuldung bzw. Nun habe ich eine Pfändung von der Unterhaltskasse und bekomme nur noch Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Freibetrag von 1150 Euro. Grundsätzlich gelten die Pfändungsfreigrenzen bei Pfändungen durch die Unterhaltskasse nicht. Daher besteht hier für das Jugendamt die Möglichkeit, höhere Beträge zu pfänden, als es andere Gläubiger könnten.

Ob der konkrete Freibetrag von 1. Komme jetzt zu meine Frage Werde von paar Credit Instituten angeschrieben da ich schulden habe von Jahr 2003 diese drohen mir mit Gerichtsvollzieher muss ich denn Betrag Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Fehlt denn nicht das gerichtliche Bescheid für ein Gerichtsvollzieher?

Eine letzte Frage noch da das Betrag von 2003 ist wird die denn nicht gelöscht? Das kann ich aber nicht ohne Einsicht Ihrer Unterlagen sagen. Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns und wir schauen uns die Sache an. Unsere Erstberatung wäre kostenlos und Sie können uns am Telefon unter 0221 6777 00 55 erreichen oder eine E-Mail an info anwalt-kg.

Das hilft uns direkt weiter. Wenn nun das Finanzamt die Unterhaltsberechtigung des angestellten Sohnes bei meinem Mann, nicht anerkennen würde, würde mein Sohn ja durch die Pfändung wahrscheinlich auch keinen Lohn mehr erhalten.

Denke nicht, dass wir den Lohn für unseren Sohn gerichtlich in den Pfändungsfreibetrag bekommen. Somit würde ihn das doch wiederum als Unterhaltsberechtigten ohne Einkommen einstufen, oder sehe ich das verkehrt? Die Handlungsgewalt des Finanzamtes macht für mich grad so wenig Sinn. Vielen Dank und freundliche Grüße P.

Grundsätzlich dürfte das Finanzamt keine Möglichkeit haben, auf das Einkommen Ihrer Kinder zuzugreifen. Gegen diese besteht ja keine Forderung. Auf Grund von Einkommensteuerschulden Nachzahlungen hat das Finanzamt unsere sämtlichen Konten auch Einzelkonten gefändet. Da ich als Ehefrau bei gemeinsamer Veranlagung auch haftbar bin, ist zudem bei meinem Arbeitgeber eine Lohn und Gehaltspfändung eingegangen. Dies bedeutet das wir gerade keinerlei Handlungsmöglichkeit haben.

Mein Mann hat ein Privatkonto als P Konto. Da weiß ich, dass wir den Freibetrag gerichtlich erhöhen lassen können, Für mein Gehaltskonto möchte ich nun eine Pfändungschutz einrichten lassen, bin mir aber nicht im Klaren, wie viele Unterhaltsberechtigte Personen ich angeben kann. Wir haben 2 erwachsene Kinder im Haus beide Schüler bzw StudentEin Sohn ist bei meinem Mann als Teilzeitkraft mit netto 530 Euro angestellt und der andere hat einen Aushilfsjob auf 450 Euro Basis. Wie viele Unterhaltsberechtigte können mein Mann bzw.

Es ist dann Sache des Gläubigers, zu beantragen, dass die Unterhaltspflichten aufgrund eigenen Einkommens unberücksichtigt bleiben sollen. Das Finanzamt wird dies unter Umständen relativ schnell tun, aber bis dahin gelten jedenfalls die drei Unterhaltspflichten. Auch der Arbeitgeber muss dies bei der Lohnpfändung erst einmal so berücksichtigen. Diese ist soweit auch genehmigt worden. Laut Schuldnerberatung ist denen so ein Fall nicht bekannt und eigentlich üblich, dass die Kinder voll auf mich angerechnet werden.

Wie ich vom Amtsgericht erfahren habe, besteht die Möglichkeit einen Antrag beim Amtsgericht zu stellen, dass die Kinder voll angerechnet werden? Vielen Dank vorab für Ihre Antwort!

Mit besten Grüßen Andre A. Diese Entscheidung wird letztendlich das Gericht treffen. Es hat dabei alle Umstände des Einzelfalles zu berücksichtigen. Eine Frage hätte ich dennoch. Mein Mann zahlt Unterhalt für seine beiden Kinder, aufgrund von Unterhaltsrückständen an ein Kind weil er damals noch nicht den betitelte Unterhalt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

konnte droht das Jugendamt nun mit einer Zwangsvollstreckung. Mir ist Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?, dass er für die beiden Kinder die pfändungsfreigrenze höher setzen kann, weil sie als unterhaltsberechtigte Personen gelten. Vielen Dank schon mal vorab! Bitte beachten Sie: Laut Ihrer Angaben handelt es sich um eine Pfändung wegen rückständigem Unterhalt.

Hierbei handelt es sich um eine Ausnahme. Nun ist meine momentane Lebensgefährtin schwanger und wir erwarten im Oktober ein Kind.

Eine Heirat ist im November geplant. Ein eigenes Einkommen in Höhe des genannten Betrags könnte aber dazu führen, dass sie auf Antrag des Insolvenzverwalters letztendlich nicht mehr berücksichtigt wird. Meine Frage: Meine Frau ist in der Insolvenz. Der Insolvenzverwalter gibt dan, dass eine Unterhaltsverpflichtung gegenüber dem Ehemann nur dann besteht, wenn dieser Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Einkünfte erzielt, die unterhalb des gültigen Sozialhilfesatzes liegen. Dieser liegt zur Zeit bei monatlich 446,00 Euro.

Dazu konnte ich leider trotz intensiver Recherche nichts finden. Die Aussage des Insolvenzverwalters ist so pauschal nicht korrekt. Das Sozialhilfeniveau kann als Maßstab herangezogen werden. Es handelt sich aber nicht um die Entscheidung des Insolvenzverwalters, sondern die Entscheidung trifft das Gericht nach billigem Ermessen.

Generell muss das Insolvenzgericht die Umstände des Einzelfalls in die Entscheidung mit einbeziehen und darf sich eben nicht an pauschalen Grenzen Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Vorgaben orientieren § 850c Abs. Diese Entscheidung nach freiem Ermessen fällt naturgemäß von Gericht zu Gericht anders aus. In der Regel darf der Ehegatte aber nicht mehr als 50 % oberhalb des Sozialhilfe-Niveaus verdienen, ansonsten wird die Unterhaltspflicht beim Freibetrag nur noch teilweise oder gar nicht mehr berücksichtigt.

Hat der Ehegatte aus bestimmten, etwa gesundheitlichen oder beruflichen Gründen, einen besonders hohen finanziellen Bedarf, so kann der Schuldner dies dem Gericht mitteilen, das Gericht muss dies dann berücksichtigen. Nach kurzer Zeit ging die Firma pleite und ich die Verantwortung genommen. Jetzt erwartet mich eine Insolvenz und ich weiß nicht weiter! Ich war jung und naiv und wurde ausgenutzt. Ich habe nun bei Ihnen auf der tollen Homepage gelesen das man bei einem Unterhaltspflichtigen mehr Freibetrag erhält.

Trifft das auf meine Situation zu oder was kann ich tun, ich bitte Sie um Hilfe. Vielen vielen Dank im Voraus und ich verbleibe mit freundlichen Grüßen. Solange Sie sich noch in keinem Insolvenzverfahren befinden oder einzelne Vollstreckungen drohen, können Sie noch keine Maßnahmen treffen, einen Pfändungsfreibetrag zu erhöhen.

Sollten Sie sich jedoch für ein Insolvenzverfahren entscheiden oder sollten einzelne Gläubiger beabsichtigen, mit Pfändungen gegen Sie vorgehen, dann können Sie sich an das Insolvenzgericht bzw. Dort können Sie geltend machen, dass Sie sich um Ihren Vater kümmern müssen. Dies allein wird jedoch nicht ausreichen. Zum Einen haben Sie nachzuweisen, dass Ihr Vater nach deutschen Vorgaben unterhaltsbedürftig ist. Des Weiteren könnte nachzuweisen sein, dass Sie tatsächlich Unterhalt an Ihren Vater zahlen.

Dies kann belegt werden, indem Sie Kontoauszüge über die Überweisungen vorlegen. Gerne beraten wir Sie beim Gang in die Insolvenz und erläutern Ihnen die erforderlichen Schritte, um das Verfahren erfolgreich zur Restschuldbefreiung zu führen.

Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung gehen wir für Sie auch alternative Entschuldungsmöglichkeiten durch und prüfen, ob diese nicht womöglich besser auf Ihre Situation passen. Sie erreichen uns am Telefon 0221 6777 00 55 oder können unser nutzen. Ich bin verheiratet, wir haben bisher keine Kinder. Meine Frau wurde aufgrund ihres hohen Einkommens nicht als Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Person angerechnet. Wie ist es bei Kindern? Sollen wir zusammen ein Kind bekommen- wird das Kind definitiv in der Pfändung einberechnet, unabhängig vom Gehalt meiner Frau?

Ich habe eine Frage zu unterhalt berechtigte Person. Meine Mutter lebt in Ausland und braucht von mir finanzielle Unterstützung weil sie eine niedrige Rente bekommt.

Meine Frage wehre welche Unterlagen muss ich vorlegen und überhaupt kann ich sie als Unterhalt Pflichtige Person melden. Un wo müsste ich das machen? Setzen Sie sich diesbezüglich mit dem Insolvenzgericht in Verbindung. Bezüglich im Ausland lebender Angehörige sind doppelte Belege beizubringen: Zum Einen haben Sie nachzuweisen, dass Ihre Mutter nach deutschen Vorgaben unterhaltsbedürftig ist.

Des Weiteren könnte nachzuweisen sein, dass Sie tatsächlich Unterhalt an Ihre Mutter zahlen. Dies kann belegt werden, indem Sie die Kontoauszüge über die Überweisungen vorlegen. Wir erwarten ein gemeinsames Kind, sind jedoch noch nicht verheiratet. Ich habe ein weiteres eigenes Kind, und bin auch Da noch Unterhaltspflichtig. Wird meine Lebensgefährtin angerechnet, oder müssen wir dafür verheiratet sein, und wie verhält es Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? mit ihren Kindern. Gibt es die Chance, dass auch die anteilig mit angerechnet werden, und wie ändert sich dieser Umstand wenn wir heiraten?

Eine Lebensgefährtin, Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? der man aber nicht verheiratet ist, gilt nicht als Unterhaltspflicht. Auch die nicht-leiblichen Kinder, die im gemeinsamen Haushalt leben, werden nicht angerechnet, da für diese grundsätzlich der leibliche Vater unterhaltspflichtig ist.

Hieran würde auch eine Heirat nichts ändern, nur eine Adoption. Ihre Schwägerin ist aber nicht in gerader Linie mit Ihnen verwandt, sodass grundsätzlich nicht als unterhaltsberechtigte Person angesehen wird. Diese haben im wohl das Konto eingefroren und Pfänden nun.

Ich hab seit gut einem Jahr eine Beistandschaft beim Jugendamt und somit ist es ja offiziell das er für zwei Kinder unterhaltspflichtig ist. Ist das Finanzamt wirklich dazu berechtigt mich und die Kinder ohne Unterhalt dastehen zu lassen?

Mit freundlichen Grüßen Gabi L. Dann ist das Konto mehrfach gepfändet. In diesem Fall gilt grundsätzlich der Prioritätsgrundsatz.

Das bedeutet, die Forderung der ersten Pfändung wird als Erstes bedient. Ist diese befriedigt, wird die Forderung der zweiten Pfändung befriedigt usw. Jetzt habe ich einen Brief vom Amtsgericht erhalten, in dem ich informiert werde, dass der Insolvenzverwalter meinen Ehepartner nicht als unterhaltspflichtige Person anerkennt, da mein Partner ein zu hohes Einkommen verfügt. Im Brief steht ich kann Stellung dazu beziehen. Gibt es da eigentlich eine Chance, sich dem entgegen zu setzen?

Hier ist es nur möglich, darzulegen, dass der Ehegatte mit seinem eigenen Einkommen seinen Lebensunterhalt nicht decken kann und somit trotz eigenen Einkommens auf Unterhalt angewiesen ist.

Man muss dann möglichst detailliert die einzelnen Aufwendungen angeben. Lebt man etwa in einer Stadt mit sehr hohen Mieten, kann dies einen Unterschied ausmachen, ab welcher Grenze Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Insolvenzgericht den Ehegatten noch anerkennt oder nicht. Meine Tochter befindet sich in einer Ausbildung ohne Gehalt.

Beide Kinder sind nun in meiner Insolvenz noch als Unterhaltspflichtig angesehen. Der Verwalter meinte, dass mein Sohn dann wegfällt! Diese wurde auch als Unterhaltspflichtig entfernt. Ist das auch so in Ordnung? Sie könnten zunächst versuchen, den zu Naturalunterhalt als Argument für die weitere Berücksichtigung anzuführen. Wahrscheinlich komme ich in die Privatinsolvenz. Wird sie trotz des höheren Gehalts als unterhaltspflichtige Person angesehen oder wird das evt.

Danke vorab für die Antwort. Die Entscheidung hierüber hängt vom Einzelfall und Ermessen des Insolvenzgerichts ab. Die drei Kinder und meine Ehefrau waren bis jetzt immer als Unterhaltspflichtig bei mir eingetragen.

Ich und meine Ehefrau sind in Insolvenz seit 2Jahren, jetzt meint meine Insolvenzverwalterin bei mir werden die drei Kinder als Unterhaltspflichtig berücksichtigt und auch bei meine Ehefrau werden 3 Unterhaltspflichtige Kinder anerkannt, aber die Insolvenzverwalterin von meine Ehefrau meint dass das nicht stimmt.

Sie meint das ich Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? und meine Ehefrau 1,5 Unterhaltspflichtige Kinder aufgeteilt werden muss. Ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn sie mich aufklären könnten damit ich mehr weiß und voran gehen kann.

Das Gesetz § 850c Abs. Es Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? also ein Ermessensspielraum, der gleichzeitig eine Prüfung des Einzelfalls erfordert. Wenn also der Insolvenzverwalter beantragen sollte, dass die Kinder nicht mehr voll berücksichtigt werden, sollte man reagieren und genau darlegen, welche Kosten durch die Kinder entstehen und dass der geminderte Pfändungsfreibetrag nicht mehr ausreichen würde, um diese Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

zu decken. Dies muss das Gericht bei seiner Entscheidung berücksichtigen. Wir sind nicht verheiratet aber leben in einem Haushalt. Ich befinde mich seit 3 Jahren in der Wohlverhaltensphase. Durch die Geburt meines Sohnes bin ich berechtigt meine Pfändungsfreigrenze zu erhöhen richtig?

Wo muss ich dies machen? Muss ich einen Antrag dafür stellen, oder reicht es dem Insolvenzverwalter dies mitzuteilen? Meine Partnerin ist berufstätig, ich befinde mich derzeit in Elternzeit, werde demnächst jedoch arbeiten gehen.

Es wäre nett wenn Sie mir antworten könnten. Eine kleine Nebenfrage: Sind Nachtschichtzulagen pfändbar? Ich bedanke mich vielmals und bin begeistert das sie Menschen in Sachen Fragestellungen helfen. Zusatz: Ist in der Wohlverhaltensphase ein P Konto noch nötig? Wenn der Arbeitgeber selbst das pfändbare Einkommen direkt an den Insolvenzverwalter zahlt, sollte zunächst der Arbeitgeber über die neue Unterhaltspflicht netter Ausdruck für ein Kind informiert werden, damit er die Möglichkeit hat, das pfändbare Einkommen entsprechend zu berechnen.

Auch der Insolvenzverwalter und das Insolvenzgericht sollten schnellstmöglich informiert werden. Sofern das Bankkonto nicht vom Insolvenzverwalter aus der Insolvenzmasse freigegeben wurde, sollte auch hier Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? P-Konto-Bescheinigung der neue Freibetrag eingerichtet werden. Sofern das Konto aus der Insolvenzmasse freigegeben ist und keine Pfändungen mehr darauf lasten, ist es im Prinzip nicht mehr notwendig, es als P-Konto zu führen.

Ich habe ein Einkommen von 1700 Euro. Kann mir nun Geld beim Arbeitgeber gepfändet werden? Ich habe von meinem Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Chef 21000 Euro für einen Bulli bekommen. Den Wagen meldeten wir auf meine Tochter an, sie ist schwerst mehrfachbehindert, das spart die Steuern.

Den Bulli hat sie nun für unsere Tochter im Rollstuhl, zahlt ihn nicht. Mein alter Chef will mich nun verklagen und pfänden. Kann ich den Bulli vom Unterhalt abziehen. Kann er mich mit 5 unterhaltspflichtigen Kindern pfänden? Der zweite Teil Ihrer Frage ist für mich nicht ganz verständlich.

Vielleicht können Sie diesen Teil anders formulieren. Jedenfalls lässt sich sagen, dass bei einem Einkommen in Höhe von ca. Es kann jedoch das Kontovermögen gepfändet werden, welches Sie sich separat durch einen Antrag beim Vollstreckungsgericht schützen lassen müssten.

In einer Ehe sind sich die Eheleute gegenseitig zum Unterhalt verpflichtet. Mit Trennung kommt eine Unterhaltsverpflichtung in Betracht, genauso nach Scheidung. Ich verstehe Ihre Frage so, dass Sie wissen wollen, ab welchem Einkommen Ihrer Frau die Unterhaltsverpflichtung gegenüber Frau entfällt. Das kann ich konkret nicht sagen, da ich Ihre Lebensumstände nicht kenne.

Ich habe ein P-Konto und einen erhöhten Freibetrag da minderjährige Tochter. Fließt das Kinder Geld und der Unterhalt mit in das Nettoeinkommen und würde es dann den Freibetrag sprengen so das was dann drüber ist weg wäre.?? Meine Tochter hat ein Taschengeld Konto auch junges Konto genannt, darf Sie das behalten während der Insolvenz oder darf der Insolvenzverwalter darauf zugreifen. Meine Tochter ist 15 Jahre alt. Über eine konkrete Anwort wäre ich sehr dankbar.

Damit das Kindergeld nicht angerechnet wird, könnten Sie es z. Damit laufen Sie nicht Gefahr, dass das Kindergeld faktisch gepfändet würde. Vermögen Ihrer Tochter, Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? auch das Vermögen auf dem Konto Ihrer Tochter wird vom Insolvenzverfahren nicht betroffen. Durch eine Pfändung haben wir zu zweit einen Freibetrag von 1178 Euro, wovon wir leben,Miete zahlen,Strom,Wasser und Krankenkasse usw… Kann ich irgendwie den Freibetrag erhöhen lassen?

P Bescheinigung oder gar individuell? Und wo beantrage ich dieses? Ich würde mich über eine Antwort sehr Freuen. Damit können Sie Ihren Pfändungsfreibetrag entsprechend der erhöhen lassen. Habe 2 Kinder, die nicht im Haushalt leben, für die ich nachweislich monatlich meinen Unterhaltspflichten nachkomme.

Alles konform nach Düsseldorfer Tabelle. Mein Arbeitgeber, der die Abrechnungen über einen externen Dienstleister laufen lässt, bedient dennoch den Schuldner und berücksichtigt nur den hinterlegten Kinderfreibetrag von 1,5 der auf 1 abgerundet wird.

Denn meiner Meinung nach kann bei meinem netto, unter Berücksichtigung der beiden Unterhaltsberechtigten, doch nichts gepfändet werden. Mein Arbeitgeber sagt, er wäre an die gesetzlichen Vorgaben gebunden. Muss ich beim zuständigen Amtsgericht schriftlich eine Erhöhung der Freigrenze beantragen?

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe. Demnach sollten Sie Ihrem Arbeitgeber anzeigen, was der eigentlich pfändbare Betrag wäre. Regen Sie eine Korrektur der Berechnung an. Bleibt dies ungehört, sollten Sie anwaltliche Hilfe zur Geltendmachung Ihrer Ansprüche in Erwägung ziehen. Das Vollstreckungsgericht prüft die Richtigkeit der Berechnung grundsätzlich nicht.

Ghendler, vor über einem Jahr war ich bei Ihnen, und habe mich zu meiner Überschuldung beraten lassen. Nun befinde ich mich seit Ende letzten Jahres in der Regelinsolvenz. Die Caritas hat bei meiner Bank einen Pfändungsfreibetrag von 2100. Ich habe eine Frau Nettoeinkommen 1221,93 Euround zwei minderjährige schulpflichtige Kinder. Nun will mein Insolvensverwalter immer sehr korrekt und zuvorkommend die Unterhaltspflicht für meine Frau nicht mehr anerkennen. Also nur noch zwei Unterhaltspflichtige Personen.

Ich denke, dass ich weder die Gehaltsabrechnung meiner Frau hätte senden sollen, noch das sie aus der Unterhaltspflicht herausfällt. Bis auf weiteres Antarg eines Gläubigers bei Gericht. Ist es nun korrekt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? mein Insolvenzverwalter, meinem neuen Arbeitgeber mitteilt, dass ich lediglich zwei Unterhaltpflichtige Personen habe. Meinung der Caritas sollten das 3 Personen sein. Daher wird regelmäßig versucht, das größtmögliche Vermögen abzuschöpfen.

Es ist per sé nicht unzulässig, dass sich Ihr Insolvenzverwalter an den neuen Arbeitgeber wendet, damit dieser einen höheren Betrag an den Insolvenzverwalter abführt. Allerdings können Sie Ihrem Insolvenzverwalter auch entgegen halten, dass Sie Ihrer Ehefrau Naturalunterhalt leisten und diese daher als dritte unterhaltsberechtigte Person sehr wohl bestehen bleiben müsste.

Sie können uns aber auch ein Anfrage per Mail schreiben: info anwalt-kg. Schildern Sie uns nochmal bitte kurz das Problem und wir kommen mit einem Angebot ggf. Wenn ich das richtig verstehe sind diese ohnehin nicht pfändbar. Ich bin verheiratet und der Hauptverdiener 2. Verstehe ich das richtig, dass aufgrund des geringen Einkommens und des Naturalunterhalts ich zahle ganz alleine Miete, Strom, Gas etc. Zumindest wenn alles korrekt berücksichtigt wurde?

Somit wäre der von Ihnen genannte pfändbare Betrag korrekt. Bei einer Kontopfändung müssen die zusätzlichen Freibeträge erst beantragt werden.

Bei einer Insolvenz muss der Insolvenzverwalter sie berücksichtigen. Meine Partnerin hat eine Pfändung laufen, ich habe ein Einkommen von etwa 1700 Netto. Wir haben ein Kind zusammen was bei uns lebt. Meine Freundin bezieht das Kindergeld, habe ich jetzt Pfändbares Einkommen? Laut Tabelle 38,92,- Euro ist das so korrekt? Ein Gläubiger kann dann beantragen, dass das Kind beispielsweise zu 50 % unberücksichtigt bleibt, aufgrund des Einkommens Ihrer Partnerin.

Das zuständige Gericht wird dann nach eigenem Ermessen entscheiden. Hier wird durchaus detailliert geprüft, ob der Unterhalt des Kindes gedeckt ist oder nicht.

Laut meinem Insolvenzverwalter fällt nun ein Kind als unterhaltpflichte Person weg da laut Insolvenzverwalter meine Ehefrau zu viel verdient. Gibt es eine definierte Einkommensgrenze die meine Ehefrau verdienen darf damit ein Kind nicht als unterhaltspflichtige Person wegfällt? Vielen Dank für Ihre Information im Voraus. Sie können aber versuchen, Ihrem Insolvenzverwalter entgegen zu halten, dass Sie Ihrem Kind Naturalunterhalt leisten und daher eine Unterhaltsverpflichtung besteht und Sie dieser auch noch laufend nachkommen.

Für Sie könnte überdies unser Artikel: aufschlussreich sein. Wir beide sind aus einer ehemaligen inzwischen verschuldeten GbR Haftungsschuldner und die Behörde hat nun das Gehalt meiner Frau gepfändet. Pfändungstabelle ein pfändbarer Betrag zustehen. Ist das korrekt, oder dürfen die beiden Gehälter nicht zusammengerechnet werden, auch wenn wir beide für die GbR Schuldnersind!? Einmal haften die Gesellschafter einer GbR gesamtschuldnerisch für die Schulden.

Und des Weiteren haftet der Ehepartner grundsätzlich für Verbindlichkeiten des anderen Ehepartners, soweit es um Besorgungen zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs der Familie geht.

Diese Haftung kann beim Familiengericht ausgeschlossen werden, sodass immer nur jener alleine haftet, der die Verbindlichkeit eingeht. Dieser Ausschluss kann nicht für Verbindlichkeiten der GbR erreicht werden. Es wäre daher ratsam, bei getrennten Konten während der Zeit der Zahlungsschwierigkeiten ein Pfändungsschutzkonto einzurichten.

Das Finanzamt hat bei mir ca. Dabei wurde meine Ehefrau nicht berücksichtigt, da sie über ein eigenes Einkommen in Höhe von ca. Denn aufgrund ihres geringen Gehaltes bin ich doch ihr gegenüber unterhaltspflichtig. Oder irre ich mich da? Im Voraus ganz herzlichen Dank für Ihre Einschätzung! Dies müsste von der Pfändungsstelle grundsätzlich beachtet werden. Am besten Sie teilen dem Finanzamt förmlich mit, dass die Pfändung womöglich falsch Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

wurde, da Ihre Ehefrau als Unterhaltsberechtigte nicht berücksichtigt wurde. Nun ist mein Sohn, der bei mir lebt, in Ausbildung und bekommt ca.

Ich habe leider der Verwalterin nichts Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Wird mein Sohn Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? nicht mehr als unterhaltsberechtigt angerechnet, obwohl er bei mir wohnt.

Bringt es mir nichts, dass ich Naturalunterhalt leiste und er bei mir wohnt? Kann man nicht sagen, dass er z. Ich empfehle Ihnen sich zeitnah mit der Insolvenzverwalterin in Verbindung zu setzen, um Sie hierüber aufzuklären. Wir haben einfach angst das wir nix zum Überleben dann haben. Die ex scheint ihn auch sehr auf dem kicker zu haben denn er hat ein p konto da waren 180 euro noch von seinem Elterngeld drauf davon wollte Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

unserer tochter was holen,aufeinmal war es weg eingezogen direkt aufs konto seiner ex ,weil es anscheind länger wie 3 monate drauf lag. Grundsätzlich ist es so, dass der monatliche Freibetrag ca. Je mehr gesetzliche Unterhaltsverpflichtungen bestehen, desto höher wird der Pfändungsfreibetrag. Bei drei bestehenden Unterhaltsverpflichtungen beträgt der Betrag bis zu dem keine Pfändungen stattfinden grundsätzlich aktuell 2. Allerdings ist es so, dass wegen Unterhaltsschulden diese Grenze nicht gilt.

Bestehen Unterhaltsschulden, dann sagt der Gesetzgeber, dass bis zur Grenze von Sozialhilfeniveau gepfändet werden kann, was wiederum angesichts bestehender Unterhaltsforderungen von anderen Kindern rückeingeschränkt werden muss. Aufgrund der Besonderheit Ihres Falles kann ich keine genaue Angabe machen, bis zu welchem Betrag sicher keine Pfändung stattfindet. Sollte Ihr Freund pfändbares Einkommen erzielen, können Sie beim Vollstreckungsgericht beantragen, dass der Pfändungsfreibetrag angehoben werden soll.

Das Gericht entscheidet nach Abwägung der Interessen der pfändenden Gläubigerin und Ihren Interessen auf angemessene Lebensführung. Ich bekomme unterhaltsvorschuss vom Amt weil er nicht zahlungsfähig ist. Er verdient aber mittlerweile schon 2000 Euro netto ist meinem Kind gegenüber Unterhaltspflichtig und wie läuft es ab wenn er eine Anforderung wegen einer Pfändung bekommt????

Er hat also 3 Unterhaltspflichtigen Personen mit sich selbst im Haushalt mit der neuen Ehegatten und Kind. Nach der Pfändungstabelle kommt bei einem Einkommen von ca.

Wie eine Pfändung in der Praxis genau abläuft, beschreiben wir in unserem Artikel. Nun hat er ein Schreiben seines Insolvenzverwalters erhalten, dass er zu Unrecht eine Unterhaltsverpflichtung gegenüber meiner Mutter angegeben hat, da sie eigenes Einkommen bezieht. Meine Mutter hatte in den letzten Jahren Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Bruttoeinkommen: 2017: 9. Mein Vater ist davon ausgegangen, dass weiterhin eine Unterhaltsverpflichtung besteht, da Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Mutter Kosten für Miete, Lebensmittel, Versicherungen etc. Gibt es hier eine betragsmäßige Grenze, ab wann die Ehefrau nicht mehr als unterhaltspflichtig gilt? Rückwirkend kann das abzutretende Einkommen nicht mehr geändert werden.

Solange eine gerichtliche Anordnung nicht getroffen ist, sind bei der Berechnung des pfändbaren und damit massezugehörigen Einkommens des Insolvenzschuldners dessen Unterhaltsverpflichtungen unabhängig davon zu berücksichtigten, dass ein Unterhaltsberechtigter über eigenes Einkommen verfügt. Aber gerade weil es eben keine betragsmäßige Grenze dafür gibt, wann eine unterhaltsberechtigte Person nicht mehr zu berücksichtigen ist, Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? der Gesetzgeber eine Entscheidung des Gerichts.

Der Verwalter kann dies nicht selbst einseitig anordnen. In welcher Art und Weise bin ich meiner Frau gegenüber unterhaltsverpflichtet? Ich habe hier gelesen, dass der Unterhalt auch gewährt werden muss… Wir sind beide berufstätig, mein Lohn wird gepfändet, ich habe ein P-Konto.

Wie kann ich dieser Sache begegnen? Es kommt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? darauf an, dass man tatsächlich einen Geldbetrag für den Unterhalt des Partners abzweigt. Der Arbeitgeber muss diese Unterhaltspflicht also berücksichtigen.

Zudem kann der Arbeitgeber dem Gläubiger die Berechnung, also Brutto- und Nettolohn sowie Familienstand des Schuldners, mitteilen und diesem Gelegenheit zur Stellungnahme geben.

In wirklichen Zweifelsfällen kann der Arbeitgeber eine Klärung durch das Vollstreckungsgericht herbeiführen lassen. Letzten Endes muss der Arbeitgeber den umstrittenen Betrag hinterlegen. Nun möchte sie mit dem Masterstudium weitermachen- wird sie weiterhin als unterhaltsberechtigt gelten? Im Internet lese ich nur, dass das Kind zum Abschluß seiner ersten ausbildung Nur Bachelor?

Mein Verwalter hatte mir angekündigt mein Ehemann aus der Unterhaltspflicht komplett herausrechnen zu lassen und mein Kind zu 50%. Meine Frage ist jetzt, bekomme ich von Gericht eine Abschrift des Beschlusses wenn dies erfolgt ist? Ich verdiene ca 1250 netto plus bekomme ich 530 Euro Elterngeld. Wird das Elterngeld auch voll angerechnet? Mein Sohn ist alle 2 Wochen am Wochenende bei mir. Habe eine Stelle und verdiene ca. Nun kam eine Pfändung und die Frage die sich mir stellt trage ich meinen Sohn als unterhaltsberechtige Person ein?

Zählt er dennoch als Unterhaltsberechtigt? Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? alter Arbeitgeber hat bei dem Gehalt nie etwas an den insolvenzverwalter abgeführt.

Der neue Arbeitgeber bei dem ich das selbe verdiene meinte nun er müsste da Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? abführen, weil mein Mann eigenes Geld verdient.

Gibt es irgendwas womit ich meinem Arbeitgeber das Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? kann? Dieser kommen Sie nicht durch Zahlung von Geldern nach, sondern indem Sie auch sogenannten naturalen Unterhalt leisten. Sie können zunächst versuchen, Ihren Arbeitgeber hiervon durch Vorlage einer zu überzeugen.

Dieses Konto läuft auf den Namen meines Sohnes. Ich verdiene monatlich netto 2009,75 Euro. Laut Ihrer Pfändungstabelle würde von meinem Gehalt monatlich ca.

Der Rest fließt dann auf mein P-Konto, wo nur mein Gehalt eingeht. Dort habe ich eine bescheinigte Pfändungsfreigrenze von 2500 Euro. Wird vom Unterhalt und Kindergeld auch etwas ausgekehrt, oder ist dies zusätzlich zu meinem Freibetrag?

Immerhin benötige ich dieses Geld für meine Kinder. Ich lese im Internet dazu immer widersprüchliche Aussagen und würde gerne wissen wie es sich nun tatsächlich verhält. Vielen Dank für Ihre Antwort. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, dem Insolvenzverwalter mitzuteilen, dass Kindergeld und Unterhaltszahlungen nicht auf Ihr Konto eingehen. Auch die Höhe der Unterhaltszahlung wird er vermutlich wissen wollen.

Allerdings sind diese Zahlungen für Ihr Kind bestimmt, hiervon fließt nichts in die Insolvenzmasse. Es kann höchstens sein, dass aufgrund der empfangenen Unterhaltszahlungen Ihre Pfändungsfreigrenze herabgesetzt wird. Hierüber wird das Gericht je nach Einzelfall entscheiden.

Wenn Ihr Kind bei Ihnen wohnt, bleibt die Unterhaltspflicht aber beim Freibetrag in der Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? voll berücksichtigt.

Meine Freundin ist nun seit September arbeitslos und bezieht knappe 900 Euro Arbeitslosengeld. Nun ist meine Freundin wieder schwanger geworden und wir erwarten im Juli 2021 unser zweites Kind. Wie verhält es sich hier nun bei den Unterhaltspflichtigen Personen, aktuell habe ich nur meinen Sohn als Person angegeben, da meine Freundin bis 31.

Wird sie jetzt wegen der Arbeitslosigkeit und Schwangerschaft wieder angerechnet oder erst ab Geburt des zweiten Kindes? Grundsätzlich bestehen gegenüber einem nichtehelichen Partner keine Unterhaltspflichten, auch nicht wenn dieser arbeitslos ist.

Dieser Unterhaltsanspruch beginnt sechs Wochen vor der Geburt und endet acht Wochen danach. Das Insolvenzgericht wird beurteilen, ob diese Unterhaltspflicht berücksichtigt wird oder aufgrund des eigenen Einkommens Ihrer Partnerin Arbeitslosengeld unberücksichtigt bleibt.

Zum einen fü mein Gehaltskonto und zum anderen direkt auf meinen Lohn. Ich habe zwei unterhaltspflichtige Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Und dürfen die das überhaupt? Auch das Finanzamt muss aber die Freibeträge beachten, die Ihnen aufgrund der Unterhaltspflichten zustehen, wenn Sie die entsprechende Bescheinigung vorlegen.

Anhand Ihrer Angaben steht Ihnen bei zwei unterhaltspflichtigen Kindern sogar ein Freibetrag in Höhe von 1. Sie können die notwendige Bescheinigung auch bei unserer Kanzlei erhalten, senden Sie hierzu gerne eine E-Mail an p-konto anwalt-kg. Diese Bescheinigung legen Sie dann der Vollstreckungsstelle des Finanzamts vor.

Mai 2021 volljährig wird und sich in einer 3 jährigen Berufsausbil- dung befindet, auch als unterhaltspflichtige Person anerkannt wird? Vorab schon vielen Dank für die Info. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Rechtspfleger beim Insolvenzgericht, habe ich meinen Arbeitgeber über die Rechtslage informiert.

Mein Arbeitgeber hat daraufhin meinen Insolvenzverwalter angeschrieben und um einen Nachweis bzw. Ferner hat mir mein InsoVerwalter mitgeteilt, dass er nach Durchsicht aller Unterlagen geprüft wird, ob sich eine Differenz aufgrund der Unterhaltsverpflichtung ergeben sollte. Wobei auch dies nicht rechtens sein kann, denn eine rückwirkende Berechnung der Unterhalsverpflichtung ist nicht zulässig.

Jetzt warte ich erst einmal ab, auf welche verwegene Idee mein InsoVerwalter kommen wird. Ich möchte mich herzlichst für die schnelle und kompetente Hilfe bedanken, welche ich hier erfahren durfte! Auch ich freue mich, zu erfahren, wie es sich in der Praxis ausgewirkt hat, denn Insolvenzverwalter und auch Gerichte reagieren teilweise unterschiedlich bei bestimmten Sachverhalten.

Meine Ehefrau geht genau wie auch ich arbeiten und erhält ein Gehalt von ca. Aktuell werden noch zwei Personen als Unterhaltspflichtig bei meiner Lohnpfändung beachtet. Nun hat mein Arbeitgeber ein Schreiben von meinem Insolvenzverwalter erhalten, in dem mein Arbeitgeber dazu aufgefordert wird, dass lediglich eine Person als unterhaltspflichtige Person berücksichtigt werden soll und nicht wie bisher zwei Personen.

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Entscheidung über die Anzahl der zu berücksichtigenden Personen nur vom Amtsgericht beschlossen werden darf. Ferner muss dies als Antrag von einem Gläubiger beim Amtsgericht eingereicht werden.

Allerdings teilte mir mein Insolvenzverwalter mit, dass es keinen Beschluss vom Amtsgericht gibt und darüber hinaus mein Insolventverwalter durchaus diese Entscheidung — also die Anzahl der zu berücksichtigenden Personen - ohne Rücksprache mit dem Amtsgericht, treffen Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?.

Darf mein Insolvenzverwalter ohne Beschluss vom Amtsgericht darüber entscheiden wieviele Personen zu berücksichtigen sind? Habe ich einen Einfluss darauf oder muss ich das einfach hinnehmen? Der Verwalter darf grundsätzlich selbst im Sinne der Gläubiger tätig werden, auch ohne Antrag der Gläubiger.

Allerdings darf der Insolvenzverwalter nicht selbst über die Berücksichtigung von Unterhaltspflichten entscheiden.

Um Ihre Restschuldbefreiung nicht zu gefährden wäre es aber empfehlenswert, die Anweisung des Verwalters vorerst zu akzeptieren, aber zugleich den zuständigen Rechtspfleger beim Insolvenzgericht zu kontaktieren. Der Arbeitgeber darf sich grundsätzlich nicht nur nach den Lohnsteuermerkmalen richten, sondern muss die tatsächlichen Verhältnisse berücksichtigen. Grundsätzlich macht sich der Arbeitgeber sogar haftbar, wenn er die tatsächlichen Verhältnisse nicht ermittelt und deswegen zu viel oder zu wenig an die Gläubiger abführt.

Empfehlenswert ist es, dass der Arbeitnehmer eine Erklä­rung über die Anzahl der unter­halts­be­rech­tigten Per­sonen unterschreibt und dem Arbeitgeber aushändigt. Von der leiblichen Mutter bekomme ich keinen Unterhalt für die Kinder. Das Kindergeld erhalte ich in voller Höhe. Auf der Lohnsteuerkarte habe ich 1 Kind. Die andere Hälfte meine Exfrau. Jetzt habe ich eine Lohnpfändung wo meine Ehefrau verdient ca. Werden meine beiden Kinder als volle 2 Unterhaltsberechtigte Personen behandelt?

Vielen Dank für Ihre Antwort! Erwartungsgemäß hat ein Gläubiger nun beantragt meine Ehefrau bei der Berechnung der pfändbaren Bezüge unberücksichtigt zu lassen, worüber mich das Insolvenzgericht in Kenntnis gesetzt hat.

Meine Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Ist es ratsam Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? dem Insolvenzgericht Stellung zu nehmen und auf den Familienunterhalt, auf finanzielle Verpflichtungen meiner Frau oder ähnliches hinzuweisen, um auf die Entscheidungsfindung des Insolvenzgerichts Einfluß zu nehmen? Jetzt ist es so das ich eine lohnpfändung habe und mir ein Zettel zugeschickt wurde den ich unterschreiben musste wegen meiner Tochter minderjährig zwecks Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?.

Ich habe mitgeteilt das mein Sohn auch bei mir wohnt kein Einkommen hat ist 19 Jahre gemeldet als arbeits bzw. Einkommen hat er nicht ich erhalte nur auf Antragstellung wieder Kindergeld für ihn.

Dies aber ich der Lohnbuchhaltung mitgeteilt weil ich der Meinung bin das er mit in die Unterhaltspflicht reinzählt. Habe heute meinen Lohn erhalten genau das was ich sonst erhalte kein Weihnachtsgeld dabei. Meiner Info nach ist zwar Weihnachtsgeld pfändbar abhängig vom Brutto bis zu einem Betrag von 500 Euro was darüber ist kann gepfändet werden bzw wird von dem Rest nicht noch ein Teil abgezogen für die unterhaltsberechtigten Personen die im Haushalt leben?

Würde mich über eine Antwort freuen. Außerdem ist das Weihnachtsgeld bis zur Hälfte des monatlichen Arbeitseinkommens, aber höchstens bis zu einem Betrag von 500 Euro unpfändbar. Weitere Informationen zur Bestimmung des pfändbaren Einkommens enthält unser Beitrag zur. Ich habe ein Kind 16 und einen Sohn 19 der keine Arbeit oder Ausbildungsplatz hat gemeldet ist als suchend und auch Kindergeld für ihn beziehe. Wenn ich eine Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? bekomme auch Lohn zählt er als unterhaltsberechtigte Person mit?

Wenn ja in welcher Höhe liegt der Pfändungsfreibetrag da ich Weihnachtsgeld erhalte von meiner Arbeitsstelle. Mein normales Nettoeinkommen liegt bei 1398 Euro.

Meine Mutter wohnt ebenso mit in der wohnung, allerdings ist sie nicht als Mieterin im Mietvertrag mit eingetragen. Ich plane im Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Jahr in die Privatinsolvenz zu gehen, kann ich dann darauf bestehen, dass meine Mutter als. Das Gesetz schreibt im Normalfall doch auch eine Unterhaltspflicht gegenüber Eltern vor? Oder muss Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

mit Problemen rechnen und dies irgendwie nachweisen? Lieben Dank im voraus für Ihre Antwort. Beides müssten Sie im Grundsatz nachweisen. Um den Pfändungsschutz zu erhalten ist es jedoch notwendig, einen Antrag beim zuständigen Vollstreckungsgericht zu stellen.

Pfändbar wäre dann nur Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Arbeitseinkommen.

Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

Sie können das Nettogehalt in eingeben und schnell ermitteln, wie viel pfändbar ist bei 2. Unpfändbar wären auch Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen. Zuschläge für Überstunden wären zur Hälfte unpfändbar. Ich habe davon noch nie etwas gehört und bei der letzten Lohn Abrechnung wurde etwas gepfändet.

Eben weil ich nur ein halbes Kind auf der Steuerkarte habe. Ich lebe mit meinen Kind aber allein, also bin ich alleinerziehend und muss ein Kind unterhalten. Ich bin verwirrt und finde diesbezüglich online keine verlässliche Aussage. Dies bestimmt § 850c Abs. Wenn es daher zu einer Pfändung gekommen ist, dann liegt dem in Regel ein vorheriger Antrag eines Gläubigers beim zuständigen Gericht zugrunde. Erstens was wäre wenn sie arbeitslos wäre?

Das bedeutet in aller Regel, dass bei bestehender Ehe die gegenseitige Unterhaltspflicht besteht unabhängig davon, wer derzeit Einkommen erzielt. Die Bank lässt mir aber nicht die 2500 Euro sondern nur die 1870 Euro die von der Diakonie bescheinigt sind. Warum muss man um die auch noch zu bekommen auch noch Anträge stellen? Im Netz steht das die Bank erst alles freigibt nachdem das Gericht es freigibt was bis zu einem Jahr dauern kann…eigentlich ein Witz,dann spart die Bank quasi mein Geld an und ich hab nach einem Jahr ein kleines Vermögen.

Da der Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? ohnehin das pfändbare Einkommen bereits abführt, dürfte der Insolvenzverwalter relativ schnell einer Freigabe des Kontos zustimmen. Es kommt hierbei aber auf die Umstände des Einzelfalles an, keineswegs kann gesagt werden, dass der Ehepartner grundsätzlich immer unberücksichtigt bleibt.

In der Insolvenz kann man relativ schnell erreichen, dass die Bank den unpfändbaren Mehrbetrag freigibt. In der Regel sind die Gerichte relativ schnell darin, den Betrag festzusetzen. Ghendler, ich verdiene 1700 Netto. Meine Freundin ist auch berufstätig und verdient ungf. Gilt meine Frau jetzt als Unterhaltspflichtigeperson?

Bleibt mir jetzt mehr Netto übrig? Es könnte aber sein, dass der Insolvenzverwalter beantragt, dass sie aufgrund ihres eigenen Einkommens doch unberücksichtigt bleibt.

Nun hätte ich eine Frage bezüglich meiner Tochter bzw der Unterhaltspflicht. Ich bekomme Kindergeld für sie. Somit zählt Ihre Tochter während des freiwilligen sozialen Jahres als Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle. Wir sind weder verheiratet noch eine eingetragene Lebenpartnerschaft.

Seit März diesen Jahres hat mein Freund durch seine damalige Firma eine Privatinsolvenz. Solange er das P-Konto hatte wurden seine persönliche Freigrenze sowie der Unterhalt für 2 Kinder berücksichtigt.

Nun hat der Insolvenzverwalter einen Kinderunterhalt gestrichen und sofort die Bank zur Änderung der Freigrenze verpflichtet. Hinzu kommt das der Insolvenzverwalter von mir Gehaltsscheine und Kontoauszüge 3 Monate + Vermögensaufstellungen haben möchte. Mein Gefühl sagt mir, dass dieses Vorgehen nicht rechtens ist, da wir wie schon geschrieben nicht verheiratet sind. Ohne meine Auskünfte so lautend wird der Insolvenzverwalter max.

Für Ihren Rat wäre ich Ihnen sehr verbunden! Auf Basis der von Ihnen vorgetragen Informationen, kann ich Ihnen grundsätzlich sagen, dass die Privatinsolvenz Ihres Freundes nur ihn zur Auskunft über Vermögensverhältnisse verpflichtet. Auch unverständlich ist, weshalb die Unterhaltspflicht Ihres Freundes verkannt wird. Ihr Freund sollte den Insolvenzverwalter zur unverzüglichen Stellungnahme bitten und ggfls. Auch bei rechtswidrigen Handlungen des Insolvenzverwalters kann sich dieser schadensersatzpflichtig machen.

Ja, beide Elternteile können je drei Freibeträge auf dem P-Konto erhalten. Es liegt dann an den Gläubigern, zu beantragen, dass einzelne Unterhaltspflichten nicht berücksichtigt werden. Wenn also in diesem Fall die Unterhaltsleistungen auch tatsächlich erbracht werden, so ist grundsätzlich der Freibetrag zu erhöhen.

Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch die Unterhaltszahlung ist. Grundsätzlich kann durch die Unterhaltsvorschusskasse in das Vermögen vollstreckt werden, auch wenn die Forderungen bereits älter sind. Ob der Arbeitgeber in Ihrem Fall von sich aus das Einkommen Ihres Ehegatten berücksichtigt hat, kann ich in diesem Rahmen nicht beurteilen. Es kommt darauf an, ob die Person tatsächlich Unterstützung bei den Lebenshaltungskosten benötigt.

Das Gericht wird diese Entscheidung nach freiem Ermessen treffen. Bei einem Nettoeinkommen von 900 Euro kann es jedoch gut sein, dass Ihre Tochter zumindest zur Hälfte nicht berücksichtigt wird, wenn es keine besonderen Umstände gibt, die einen höheren Unterhalt notwendig machen.

Ghendler ich habe ein Nettoeinkommen von 1750 Euro und mir wird 399. Der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ist angeordnet unter §850c Absatz 4, dass meine Ehefrau nicht als Unterhaltsberechtigte Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

berücksichtigt wird. Ich habe ein Jahr lang 4000 Euro somit abgetragen. Nun fordert der gleiche Gläubiger seine Zinsen usw ein. Es sind nochmals 5800 Euro. Meine Frau verdiente zur ersten Pfändung 550 Euro. Da bleibt sehr wenig über zum Leben. Nun verdient meine Frau 450 Euro und versucht noch einen Job zu bekommen. Ist die Pfändung so rechtens? Wird das Einkommen nicht zusammengerechnet und dann gilt die Tabelle?

Jetzt noch eine Frage, sobald ich in Insolvenz mit meiner Frau gehe was bleibt uns finanziel übrig. Als Begründung können Sie das geminderte Einkommen Ihrer Frau anführen.

Das Gericht wird nach eigenem Ermessen entscheiden, ob es die Erhöhung Ihres Pfändungsfreibetrags zulassen wird. Hierbei kommt es auf den Einzelfall an, es gibt keine starren Einkommensgrenzen. Das Vollstreckungsgericht wird darüber entscheiden. Daher ist dieses Geld an die Bedürfnisse des Pflegekindes zweckgebunden und grundsätzlich unpfändbar vgl. § 36 InsO in Verbindung mit § Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Abs. Seit Januar habe ich ein Einkommen 1420 Euro netto2 Töchter leben in einer Pflegefamilie, für die ich erst im folgenden Jahr Unterhalt leisten muss.

Mein jüngster Sohn 10 Jahre lebt mit mir alleine in einem Haushalt. Er erhält 250 Euro Unterhalt vom Vater und 204 Euro Kindergeld. Das alles deckt die monatlichen Kosten jedoch nicht und ich bin meinem Sohn ja auch zu Unterhalt verpflichtet. Muss ich in der Pfändubgstabelle bei 0 Personen unterhaltsberechtigt gucken, da er 454 Euro erhält?

Oder bei 1 unterhaltsberechtigte Person, da ich ihm Naturalunterhalt leiste? Wie ist hier die Regelung? Das ist der Fall, wenn Ihre Mutter außerstande ist, sich selbst zu unterhalten. Er erhöht indes nicht, wenn Sie bloß freiwilligen Unterhalt gewähren. Desweiteren habe ich auch ein fünfjährige Tochter die bei der Mutter wohnt. Wir waren nie verheiratet oder haben zusammen gelebt.

Und wie beantrage ich dies evtl.? Vielen Dank im Voraus M. Teilen Sie den Sachverhalt dem Insolvenzverwalter mit. Für das P-Konto können Sie sich den Freibetrag auch durch eine P-Konto-Bescheinigung erhöhen lassen, die Sie hier erhalten: Mit freundlichen Grüßen Dr.

Falls Sie einen variablen Freibetrag zusteht, den Sie schützen möchten, ist beim Vollstreckungsgericht ein Antrag gem. Ghendler, da ich seit 1. Mein Einkommen ist fast doppelt so hoch wie bei meiner Frau. Das würde ja auch bedeuten das das Finanzamt dort mehr Pfänden könnte…. Daher stellt sich mir die Frage warum und ob überhaupt das Finanzamt dieses verhindern darf!?

Es handelt sich um Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Verwaltungsakt, gegen den man Einspruch einlegen kann. Grundsätzlich lässt sich aber die erhöhte Einkommensteuer auch später über die Steuererklärung wieder zurückholen.

Wäre meine Ehefrau als Unterhaltspflichtige Person anerkannt oder nicht? In der Regel wird bei einem eigenen Einkommen in der genannten Höhe die Unterhaltspflicht zumindest teilweise herausgerechnet. Sie können aber darlegen, dass die Summe für Ihre Frau nicht ausreicht, um deren Lebenshaltungskosten zu decken und dass Sie somit aus Ihrem Einkommen Unterhalt zahlen müssen. Das Gericht wird dies nach freiem Ermessen entscheiden. Ich habe jetzt eine Lohnpfändung bekommen, in der wohl nur 1 unterhaltspflichtigen Person einbezogen wurde.

Ich war mir eigentlich sicher, dass es 2 sein müssten. Wie mache ich meinem Arbeitgeber klar, dass 2 unterhaltspflichtige Personen berechnet werden sollen. Schließlich geht es da um ca. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Er hätte auch genug Zeit gehabt, zu klären, wie hoch der Freibetrag ist.

Sie können nun Ihren Arbeitgeber darauf hinweisen, dass bei Ihnen zwei Unterhaltspflichten vorliegen. Ebenso sollten Sie sich ans Vollstreckungsgericht wenden und mitteilen, dass Ihre Frau ebenso als Unterhaltspflicht einberechnet werden muss, da ihr eigenes Einkommen von 450 Euro nicht ausreicht, um ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Folgende Antwort erhielt ich darauf: das Schreiben des Jugendamtes ist für eine Änderung des Freibetrages auf Ihrem Pfändungsschutzkonto nicht ausreichend. Da das Kind, für das Sie zum Unterhalt verpflichtet sind, nicht in Ihrem Haushalt lebt, kann keine Erhöhung des Freibetrages vorgenommen werden.

Ihre Zahlungsverpflichtungen auch die Unterhaltszahlungen müssen aus dem Grundfreibetrag von 1. Meine Frage ist nun, ob das so richtig ist oder ob es hier ein spezielles Formular gibt, welches ich der Bank geben muss.

Ich hoffe, dass Sie mir hier eine rückmeldung geben können, wie ich mich verhalten soll. Sollte Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? nicht der Fall sein, kontaktieren Sie uns bitte erneut. Die Bescheinigung können Sie unter erhalten. Ich bedanke mich für Ihre Antwort. Es hat sich herrausgestellt,Das ich 1600 Euro zuviel an den Insolventsverwalter gezahlt habe,da ich eine Unterhaltspflichtige Person habe. Soll ich das geld zurückverlangen? Da ich nur 1600 Euro verdiene,kann mir nichts mehr gepfändet werden,schmeisst mann mich jetzt aus der Privatinsolvents raus?

Ich bin seit drei Jahren in der Privatinsolvents. Ich habe Letztes Jahr geheiratet,und habe Meine Frau als Unterhaltspflichtige Person angegeben,da Sie immer noch in der Ukraine Lebt,bis zur Visumerteilung. Ich habe diesen Monat 1600 Euro verdient,und mir wurden 259,99 Euro abgezogen. Ist das Korekt was mir abgezogen wurde? Wenn ich den Pfändungsrechner benutze,Wird mir immer angezeigt das ich bei 1600 euro nichts einbehalten wird. Neben dem Vorliegen der Unterhaltspflicht ist es notwendig, dass der Unterhalt auch tatsächlich gezahlt wird.

Evtl ist der Insolvenzverwalter aufgrund der großen räumlichen Distanz davon aus, dass Sie keinen Unterhalt zahlen und Ihre Frau ihren eigenen Lebensunterhalt bestreitet. Die Unterhaltspfändung wird mit 2 unterhaltpfl. Kindern schon bedient und abgeführt an die Kindesmutter.

Das Insoverfahren wurde später eröffnet. Müssen bei einem nachträglichen Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? ebenfalls die beiden o.

Unterhaltspflichen im InsoVerfahren berücksichtigt werden oder wird ohne Kinderfreibeträge an den Verwalter abgeführt? Dies gilt auch in der Privatinsolvenz. Die Unterhaltspflicht führt immer dann zu einer Erhöhung des Pfändungsfreibetrags, wenn der Unterhalt auch gezahlt wird. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Mein Mann befindet sich seit 2016 in Privatinsolvens. Ich gehe aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten Epilepsie.

Unser Sohn möchte den freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr absolvieren. Ist Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? dann noch unterhalsberechtigt?

Bekommen wir dann noch Kindergeld? Somit kann er für diese Zeit nicht als Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle geltend gemacht werden. Gegen meinen Mann besteht eine Lohnpfändung, ich wirke als Unterhaltsberechtigte Freibetragserhöhend. Ein Freund hat mir jetzt gesagt, dass dadurch Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Freibetrag meines Mannes sinkt. Wieviel darf ich den selbst dazu verdienen damit der Betrag nicht sinkt?

Normalerweise wird aber bei einem eigenen Einkommen von nur 450 Euro ein Bestehen der Unterhaltspflicht angenommen. Ghendler, Ich hätte da mal eine Frage. Er besitzt die Steuerklasse 3, ich bin Hausfrau und nicht auf dem Arbeitsamt gemeldet da mein Mann zu viel verdient. Bei der Berechnung der Pfändungsbetrages werde ich nicht eingerechnet obwohl Steuerklasse 3. Er wird allein gerechnet dadurch ziehen sie extrem viel ab. Ich habe mit dem Arbeitgeber meines Mannes gesprochen und dort wurde mir gesagt es muss eine Bescheinigung erfolgen das ich kein Einkommen habe sonst werde ich nicht mit berechnet und nur er hat einen Freibetrag.

Darauf habe ich beim Finanzamt angerufen und nach einer Bescheinigung gefragt, die Dame sagte mir das es sowas nicht gibt und es nur anhand eines Steuerbescheides aufgeführt werden kann, dies kann aber erst zum Ende des Jahres geschehen. Dann habe ich beim Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? angerufen dort wurde mir auch mitgeteilt das es auf Grund der Steuerklasse nicht nötig ist.

Ich solle den Arbeitgeber darauf hinweisen das wir verheiratet sind, wir zusammen wohnen und ich kein Einkommen habe, bei einer Steuerklasse 3 wird automatisch der Ehepartner mit rein gerechnet. Dies bestreitet der Arbeitgeber und verlangt eine Bescheinigung nur leider weiß ich nicht wo ich eine solche Bescheinigung bekommen kann.

Die Frau vom Gericht meinte wenn kein weg rein geht bleibt nur die Klage. Können sie mir bitte weiterhelfen. Wenn er Ihrem Mann zu wenig überwiesen hat, muss er den Betrag trotzdem auszahlen und mithin doppelt überweisen, dies ist das Risiko des Arbeitgebers.

Anhand der Personalunterlagen kann der Arbeitgeber erkennen, dass Ihr Mann eine Unterhaltspflicht hat. Wenn ihm dies nicht ausreicht, kann er sich von Ihrem Mann schriftlich bestätigen lassen, dass die Unterhaltspflicht vorliegt. Diese muss bei der Bank vorgezeigt werden, dann wird der Freibetrag unverzüglich angepasst. Wir als Kanzlei für Insolvenzrecht stellen diese Bescheinigung aus. Nutzen Sie einfach unser Formular unter um den Freibetrag Ihres Mannes auf 1. Ich würde gerne aufgrund von Überschuldung gern in die Privatinsolvenz gehen, jedoch ist sie Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?.

Wir sind verheiratet, haben 1 gemeinsames Kind und 1 Kind hat sie mit gebracht, welches jedoch kein Unterhalt bekommt. Erste Frage muss die Frau mit in die Privatinsolvenz, wenn sie als 2. Und wie hoch wäre der pfändungsfreibetrag und ändert sich dieser wenn man sagt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

lebt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Zunächst einmal handelt es sich natürlich um eine Entscheidung, die in gewisser Weise auch den Ehepartner betrifft. Allerdings ist es nicht so, dass der Ehepartner dann gezwungen wäre, ebenfalls in die Insolvenz zu gehen. Bei gemeinsam unterzeichneten Verträgen haftet bei Insolvenz nur noch der zweite Unterzeichner. Ihre Frau müsste die Raten also weiterhin bezahlen.

Der Pfändungsfreibetrag laut Pfändungstabelle wäre zunächst Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? bei 1. Sollte Ihre Frau auf Antrag unberücksichtigt bleiben, da sie ein eigenes Einkommen hat, wäre der Pfändungsfreibetrag immer noch 1629,99 Euro, bei Ihnen wären also auch dann nur ca.

Es wäre also eine enorme Entlastung verglichen mit dem jetzigen Zustand. Wenn man getrennt lebt, aber zu Unterhaltszahlungen verpflichtet ist, ändert sich nichts am Pfändungsfreibetrag. Zur Beantwortung aller weiteren Fragen biete ich Ihnen ein kostenloses Erstberatungsgespräch an. Lassen Sie sich einfach einen Termin geben unter 0221 — 6777 0055.

Dieser Termin ist absolut kostenlos, danach können Sie sich in Ruhe überlegen, wie Sie am besten wieder aus den Schulden kommen.

Ghendler, wie lange zählen meine Kinder 9 und 16 als unterhaltsberechtigte Personen bei einer Gehaltspfändung? Zur Zeit habe ich noch 3 Personen, zwei Kinder und meine Frau. Nicht das die Freigrenze plötzlich nach oben schießt, wenn mein erster Sohn 18 Jahre wird.

Bei abgeschlossener Ausbildung wäre im Einzelfall zu prüfen, ob trotzdem noch eine Unterhaltspflicht besteht. Ghendler, vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort am 27. Allerdings ergibt sich da noch die Frage: das nur nach der Pfändungstabelle 2 anstatt 3 Unterhaltspflichtige Kinder angerechnet werden!?

Für den Fall, dass Ihre Frau aufgrund des eigenen Einkommens unberücksichtigt bliebe, würden immer noch drei Unterhaltspflichten für Ihre drei Kinder berücksichtigt werden. Auf Antrag könnte Ihre Frau allerdings unberücksichtigt bleiben, da sie ein eigenes Einkommen hat. Dies wird jeweils im Einzelfall entschieden. Es könnte sein, dass Ihnen dann etwas weniger übrig bleiben würde.

Es kommt auf die Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? des Einkommens an, ob das Gericht festlegen wird, dass Ihr Ehemann unberücksichtigt bleibt. Bei einem Einkommen aus Vollzeitbeschäftigung wird er jedoch in der Regel unberücksichtigt bleiben. Wir sind verheiratet und haben ebenfalls zwei Kinder. Mein Mann hat ein P Konto und einen Freibetrag für 4 Personen. Dann gilt ja ein anderer Selbstbehalt. Was wäre mit dem Unterhalt für unsere beiden gemeinsamen Kinder?

Müsste das Gericht diese berücksichtigen? Und die Bank, Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? diese meinem Mann den gerichtlich festgesetzten Unterhalt lassen sowie den Unterhalt für unsere beiden gemeinsamen Kinder? Grundsätzlich ist Ihrem Mann zunächst einmal so viel zu belassen, wie er für seinen eigenen Unterhalt benötigt, dies entspricht der Höhe der Sozialhilfe zuzüglich Wohnungs- und Heizkosten.

Vom restlichen Betrag müssten dann alle vier Unterhaltspflichten gleichmäßig befriedigt werden. Für Ihre gemeinsamen Kinder wäre also die Hälfte des Betrags übrig, der die eigenen Lebenshaltungskosten übersteigt. Unterschiedlich hohe Ansprüche aufgrund des Kindesalters spielen zunächst keine Rolle, diese Einwendungen können aber vor Gericht geltend gemacht werden.

Ich lebe gemeinsam mit meiner Verlobten und unserer gemeinsamen Tochter 1 Jahr alt in einem Haushalt. Bislang wurden bei der Berechnung meines Pfändungsfreibetrages 2 Person berücksichtigt. Der Insolvenzverwalter hat nun beim Amtsgericht beantragt, meine Lebensgefährtin aus dieser Berechnung heruaszunehmen, da sie über eigenes Einkommen verfügt. Spielt die Höhe des Einkommens innerhalb der ersten 3 Jahre nach der Geburt unserer Tochter überhaupt eine Rolle? Mein damaliger Schuldnerberater meinte, dass meine Partnerin in dieser Zeit den Regelungen einer Ehefrau gleichgestellt wird.

Müsste meine Partnerin nicht weiterhin bei der Berechnung berücksichtigt werden? Im Mai 2020 werden wir heiraten. Falls meine Partnerin nun nicht mehr berücksichtigt werden kann, kann sie dann ab dem Tage der Hochzeit wieder berücksichtigt werden? Muss hierzu dann meinerseits ein Antrag gestellt werden? Diese Unterhaltspflicht kann sich auf die genannten drei Jahre verlängern, aber nur dann, wenn die Mutter keiner Erwerbstätigkeit nachgehen kann.

Ab dem Tag der Hochzeit wäre sie dagegen wieder als Unterhaltspflicht zu berücksichtigen, dies ist dem Insolvenzverwalter mitzuteilen.

Gerne können Sie uns unter 0221 — 6777 0055 anrufen, wir beantworten diese Frage am besten telefonisch. Bis jetzt sind 3 unterhaltspflichtige Personen vermerkt.

Ich zahle meiner noch Ehefrau keinen Unterhalt, sie hat auch bis jetzt keinen Unterhalt eingefordert. Wie muss ich mich jetzt verhalten?

Wenn Sie Ihrer Exfrau keinen Unterhalt zahlen, so darf sie auch nicht als Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle berücksichtigt werden. Im schlimmsten Fall könnte das Verschweigen Ihre Restschuldbefreiung gefährden.

Ich bin dann erstmal arbeitslos da ich mit in der Firma Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?. Wieviel Freibehalt steht uns zu? Ob die älteste Tochter aufgrund ihres eigenen Einkommens ganz oder teilweise unberücksichtigt bleibt, entscheidet das Insolvenzgericht nach eigenem Ermessen unter Betrachtung des Einzelfalls, daher kann ich keine Vorhersage treffen. Nach meiner Ansicht müssten Ihrem Partner im Insolvenzverfahren 1. Frage lautet vom Arbeitgeber ob meine Frau überhaupt als unterhaltsberechtigte Person mit zu berechnen ist.

Elternzeit zu nehmen ist ja ihr gutes Recht oder etwa nicht? Der Gläubiger kann dann immer Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? eine Nichtberücksichtigung wegen des eigenen Einkommens verlangen, allerdings gehe ich aufgrund Ihrer Angaben davon aus, dass dies keinen Erfolg hätte. Einen Brutto-Netto-Rechner findet man jedoch auch im Internet. Wir haben eine gemeinsame Tochter 12.

Kann ich die zu viel gezahlten Beträge zurückfordern bzw eine Korrektur der Abrechnung anfordern? Der Arbeitgeber hätte allerdings selbst ermitteln müssen, dass Ihr Mann eine Unterhaltspflicht gegenüber Ihnen Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?.

Somit wäre der Arbeitgeber verpflichtet, das zu viel an den Gläubiger ausgezahlte Einkommen an Ihren Mann zu überweisen. Da haben Sie geschrieben, dass Ihre Kanzlei mit eine entsprechende Bescheinigung erstellen kann.

Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt werden um diese Bescheinigung erstellen zu können und was würde mich diese Kosten? Ich habe 4 Kinder, 3 leben noch bei mir. Zu berücksichtigen ist, in wie weit Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Ihre Tochter trotz ihres eigenen Einkommens finanziell unterstützen.

Unterhaltspflichtige Personen bei Pfändungen

Meine Frau habe ich 2017 geheiratet und wir haben notariell eine Gütertrennung vereinbart. Ich habe die Lohnsteuerklasse 4 und für meine Stieftochter eine Kinderfreibetrag Faktor 0,5. Ihr leiblicher Vater zahlt keinen Unterhalt und somit komme ich gemeinsam mit meiner Frau für meine Stieftochter auf. Ich arbeite in Vollzeit und der pfändbare Betrag wird direkt von meinem Arbeitgeber an meinen Insolvenzverwalter abgeführt.

Nun meine Frage: Kann ich beim Gericht einen Antrag stellen, damit meine Tochter als unterhaltsberechtigte Person angerechnet wird und somit mein Pfändungsfreibetrag steigt? Hierbei kommt es auch auf das Einkommen Ihrer Frau an.

Die Tatsache, dass der leibliche Vater keinen Unterhalt zahlt, ist jedenfalls ein mögliches Argument. Unsere Kanzlei prüft kostenlos, ob die Voraussetzungen für die Anhebung des Pfändungsfreibetrags vorliegen, wenn Sie sich an wenden.

Bei einer Lohn Pfändung hätte die Behörde ja kein Erfolg richtig? Wie sieht es bei einer Kontopfändung aus da muss man sich ja nicht an die Freigrenze halten wenn man kein P-Konto hat oder? Nur dann wird sie im Sinne der Pfändungstabelle anerkannt. Grundsätzlich müssen Eltern aber auch für im Ausland lebende Kinder Unterhalt zahlen, somit wäre eine Anerkennung sehr wahrscheinlich möglich. Wenn Sie jedoch nicht der Vater sind, so gilt die Unterhaltspflicht nicht für Sie, aber für Ihre Frau schon.

Sie haben genau Recht, dass der Gläubiger von einem Konto, welches kein P-Konto ist, den kompletten Betrag pfänden kann, also auch das gesamte eingegangene Gehalt. Zählen sie auch zu den Unterhaltsberechtigte Personen? Wenn ja, Kann ich meine Erklärung bzgl. Muss die Unterhaltszahlung an meine Eltern gesetzlich geregelt sein?

Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Es handelt sich also um freiwillig geleisteten Unterhalt, dieser ist nicht für eine Erhöhung des Pfändungsfreibetrags zu berücksichtigen. Sollte es sich doch um eine rechtliche Verpflichtung handeln, Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? kann eine geeignete Stelle wie beispielsweise unsere Kanzlei Ihnen eine entsprechende Bescheinigung ausstellen.

Es könnte sein, dass auf Antrag eine Herausrechnung erfolgt, das heißt dass das Kind nur zu 50 % berücksichtigt wird, wenn Ihr Partner eigenes Einkommen hat und angenommen wird, dass das Kind daraus versorgt wird. Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? erfolgt aber nur auf Antrag. Ghendler, Danke für die Beantwortung meiner Fragen vom 02. Eine Frage hätte ich noch.

Wenden Sie sich hierfür gerne per E-Mail an uns unter Mit freundlichen Grüßen Dr. Wie hoch ist bei uns dann der Pfändbare Betrag bei einer Insolvenz?

Lieben Dank für Ihre Hilfe. Kindergeld zählt ebenfalls nicht zum pfändbaren Einkommen und ist im Rahmen des P-Kontos geschützt. Beachten Sie bitte, dass unter Umständen Ihre Erwerbsobliegenheit verletzt sein könnte, sollten Sie Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

einer Privatinsolvenz die Elternzeit in Anspruch nehmen. Zumindest haben einzelne Gerichte bereits so entschieden, wenn das Kind älter als ein Jahr war und die Möglichkeit eines Kita-Platzes bestand. Sollten Sie nicht in einer Privatinsolvenz sein, so spielt dies keine Rolle. Leibliche Kinder, die in Ihrem Haushalt wohnen, zählen als Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle, ab dem Zeitpunkt der Geburt.

Ich lebe mit meiner Partnerin und 2 Kindern im selben Haushalt. Entsprechend werden 2 Kinder aktuell noch voll berücksichtigt. Nun hat der Insolvenzverwalter auf einmal beantragtdass ein Kind unberücksichtigt bleiben soll wegen des anzunehmenden Naturalunterhalts der Mutter. Frage : Ist meine Freundin nicht auch unterhaltsberechtigt und steht dies dann nicht im Widerspruch zur Herranziehung ihres Einkommens? Ich habe gegen den Antrag des I-Verwalters Einspruch eingelegt.

Dieser hat in in einem Schreiben angeregt ,dass meine Freundin ihr Einkommen offen legen soll. Sie hat selber hohe monatliche feste finanzielle Belastungen -könnten diese berücksichtigt werden? In der Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? sind die hohen finanziellen Aufwendungen, die Ihre Partnerin hat, ein gutes Argument.

Denn so kann gezeigt werden, dass das Kind nur in geringem Maße von dem Einkommen Ihrer Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? profitiert, da nur wenig übrig bleit. Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?, ich habe zwei Kinder Zwillinge und bin geschieden.

Der Staat zahlt Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? seit 2 Monaten einen Unterhaltsvorschuss. Mein Arbeitgeber besteht drauf den Kompletten Pfändungsbetrag abzuziehen, da er nicht einsieht, dass ich zwei Unterhaltspflichtige Kinder habe. Sie geht davon aus, dass wenn ich Unterhalt beziehe, der Anspruch auf Unterhaltsverpflichtung entfällt.

Habe ich das richtig verstanden oder hat mein Arbeitgeber recht? Ich habe 7 Gläubiger die mein Lohn pfänden wollen wem würde das Geld zu stehen? Zwar erhalten Sie als Vorschuss den von Ihrer Frau geschuldeten Unterhalt, dabei handelt es sich jedoch nur um eine Hälfte des Unterhalts.

Die andere Hälfte leisten Sie weiterhin, indem Sie Naturalunterhalt gewähren, da Sie den Kindern ein Dach über dem Kopf bieten. Grundsätzlich wäre Ihr Arbeitgeber dann sogar verpflichtet, Ihnen das Geld nachträglich zu überweisen. Im ersten Schritt können Sie sich von unserer Kanzlei eine Bescheinigung ausstellen Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?, die Ihren erhöhten Pfändungsfreibetrag nachweist.

Wenden Sie sich hierfür am besten per E-Mail an Mit freundlichen Grüßen Dr. Vor einem Jahr habe ich ein Privatinsolvenzverfahren eröffnet. Demnächst steht die Trennung von meiner Ehefrau an. Ein eheliches Kind bleibt bei mir und unser zweites Kind wird bei meiner Ex leben. Wenn ich nun für dieses Kind 2J. Wie hoch wird es nach der Trennung in der Konstellation sein? Ihre Kinder müssten weiterhin als Unterhaltspflicht berücksichtigt werden, da Sie dem einen Kind Barunterhalt und dem anderen Kind Naturalunterhalt gewähren.

Der von Ihrer Frau gezahlte Unterhalt ist für das Kind gedacht und erhöht Ihr pfändbares Einkommen daher nicht. Und zwar: Meine Ehefrau ist ernst erkrankt und seit ca. Es besteht zwar grundsätzlich noch ein Arbeitsvertrag, doch dieser ruht ja momentan und die Lohnfortzahlung ist längstens beendet. Jedoch erhält Sie von der Krankenkasse jeden Monat noch Krankengeld. Vielen lieben Dank für Ihre Antwort vorab, für Rückfragen stehe ich natürlich zur Verfügung. Ob dadurch Ihre Frau nicht mehr als Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle zählt, kommt auf die Höhe des Krankengeldes an.

Dies ist dann eine Ermessensentscheidung des zuständigen Gerichts. Wie gesagt kommt es dabei auf die Entscheidung des Gerichts an. Wenn das Krankengeld jedoch eine gewisse Höhe erreicht, ist es unwahrscheinlich, dass die Unterhaltspflicht anerkannt wird. Wir haben bereits eine Tochter, deren Kitagebühren sie zahlt. Gilt sie dadurch als unterhaltsberechtigt und würde somit meine Pfändungsfreigrenze von 1 Person Tochter nach der Geburt auf 3 Personen erhöhen Tochter+Sohn+Frau?

Wie kann ich im übrigen meinen Freibetrag für das Konto sukzessive anpassen lassen? Ob Ihre Frau für die Erhöhung des Pfändungsfreibetrags anerkannt wird, liegt im Ermessen des Insolvenzgerichts. Ein Unterhaltsberechtigter mit eigenem Einkommen kann auch teilweise, beispielsweise zur Hälfte, mit berücksichtigt werden. In diesem Fall hätten Sie beispielsweise 2,5 Freibeträge.

Die Berechnung kann nach unterschiedlichen Modellen erfolgen und liegt wie gesagt im Ermessen des Gerichts. Dabei haben Sie die Möglichkeit, selbst Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?, warum Ihre Frau ihren Lebensbedarf nicht aus dem Einkommen des Elterngeldes decken kann und daher für Sie ein erhöhter Pfändungsfreibetrag erforderlich ist.

Das Kindergeld gilt übrigens nicht als Einkommen Ihrer Frau. Bei mir ist sie als Nebenwohnsitz gemeldet. Vor der Regelinsolvenz hatte ich eine Lohnpfändung. Meine Tochter war in der Lohnbuchhaltung als Unterhaltspflichtiges Kind nicht eingepflegt. Nachfrage beim Arbeitgeber ergab, es fehlten Dokumente vom Kind. Wieder beim Arbeitgeber nachgefragt und die sagten mir, ich müsse Nachweise erbringen, das ich ein Unterhaltspflichtiges Kind habe.

Ist das rechtens oder was muss ich noch dem Arbeitgeber vorlegen, damit sie die Pfändungsgrenze anheben? Daher müssen Sie im Zweifel auch nachweisen, dass der Unterhalt tatsächlich geleistet wird. Dieser Nachweis ist beispielsweise durch Kontoauszüge zu erbringen.

Zweifelt der Arbeitgeber dies weiterhin an, verlangen Sie vom Insolvenzgericht eine Bestätigung bzw. Wird das Kind als unterhaltsplichtige Person angerechnet obwohl es nicht bei mir lebt? Was ich meine ist, wird mir nach Abzug von Unterhalt noch was gepfändet. Sagen wir mir bleiben nach Abzug 1380 Euro, wird dann noch gepfändet oder nicht?

Die Operation war letzte Woche, die Regeneration wird länger dauern. Ihr Gehalt wird nun erstmal durch Krankheitsfall weitergezahlt, bis die Krankenkasse übernimmt. Berechtigt diese Situation zur Aussage, dass sich meine Unterhaltspflicht über meine Kinder aus erster Ehe Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?

erweitert? In diesem Fall liegt jedoch die Annahme nicht fern, dass eine Unterhaltspflicht im Sinne der Pfändungstabelle vorliegen könnte, insbesondere, wenn Sie sich auch persönlich um die Kinder kümmern. Die abschließende Entscheidung trifft das zuständige Insolvenzgericht. Die Berechnung ist außerdem sehr kompliziert. Wir haben drei gemeinsame Kinder im Alter von 510 und 13 Jahren, mit denen wir zusammen in einem gemeinsamen Haushalt in Niedersachsen zur Miete wohnen.

Wir sind beide von Pfändungen bedroht. Wie hoch liegen die jeweiligen Pfändungsfreigrenzen? Dies führt in der Konsequenz dazu, dass Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Ihnen ca. Aufwendungen für den Arbeitsweg und Mietkosten in Höhe von 360 Euro. Ich lebe aber nun mit meiner zweiten Ehefrau erwerbslos und dem gemeinsamen Sohn in einer 84qm großen Wohnung zur Miete. Wieviel darf mir eigendlich bleiben? Weiss jetzt schon nicht, wie ich ab 01. In diesem Fall überschneidet sich das Rechtsgebiet Insolvenzrecht mit dem Familienrecht.

Gerne beraten wir Sie dennoch kostenlos zu Ihren Möglichkeiten. Rufen Sie einfach unser Sekretariat zur Terminvereinbarung an. Da mein Mann eine Pfändung hat, werden monatlich ca. Ich werde nicht als unterhaltspflichtige Person berücksichtigt. Laut Arbeitgeber meines Mannes, sei das nicht möglich. Ich bin davon ausgegangen, dass ich als unterhaltspflichtige Person für meinen Ehemann gelte und seine Pfändungsgrenze somit bei über 1500 Euro liegen müsste.

Dann dürfte nichts gepfändet werden. Gelte ich tatsächlich nicht als unterhaltspflichtige Person mit meinem Alg1 von 900 Euro? Wir leben gemeinsam, sind beide Stkl 4. Herzlichen Dank für eine Information! Diese ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Es Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? jedoch keinen gesetzlich festgesetzten Betrag, ab wann eine Person als unterhaltsberechtigt gilt. Diese ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Ich bin Verheiratet und meine Frau hat eine 17 jährige Tochter die allerdings nicht von mir ist, aber der Vater keinen Unterhalt zahlt. Kann ich sie mit in die Pfändungsfreigrenze bei meinem Arbeitgeber und für mein Konto mit rechnen lassen da ich zu 100% für sie aufkommen da ich Alleinverdiener bin. Was muss ich tun damit sie bei der Berechnung mit ein errechnet wird.

Eine Ausnahme gibt es nur, wenn Sie das Kind adoptieren würden. Leider gilt der gezahlte Unterhalt als freiwillig, da der leibliche Vater rechtlich dafür verantwortlich ist. Freiwillig gezahlter Unterhalt erhöht nicht den Pfändungsfreibetrag. Da mein Vater im Ausland lebt, wird direkt in die Rente gepfändet. Die Rente liegt bei mtl. Gilt hier nicht ein höherer Pfändungsfreibetrag? Bei einer Unterhaltspflicht für ein Kind würden sogar 1.

Diese Beträge werden zum 01. Ich beziehe das Haupteinkommen in unserer Familie. Nun meine Frage Mein Ehepartner nahm vor einem Monat eine geringfügige Beschäftigung auf — ist er weiterhin als Unterhaltspflichtige Person anzusehen? Und mein Stiefsohn ist bei mir mit 0,5 auf der Lohnsteuerkarte angegeben — zählt dieser generell als Unterhaltspflichtige Person? Derzeit liegen der Berechnung des Pfändungsfreibetrags 2 Kinder zugrunde.

Im Mai erwarten wir ein Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?, nachdem sich auch der Freibetrag erhöhen müsste. Wie und wo ist die Erhöhung des Freibetrags von Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden? auf 3 unterhaltsberechtigte Personen zu beantragen? Ich bin jetzt gerade in der Privatinsolenz. Ich bin Verheiratet habe 2 eigene Kinder und eine Stieftochter und bin der allein Verdiener der Familie.

Was ich auch sehr gerne mache aber rein rechtlich habe mit diesem Kind nichts zu tun und habe auch keine Verantwortung. Dies sieht im realen Leben aber anders aus. Gibt es irgentwelche möglichkkeiten meinen Selbstbehalt durch meine Stieftochter zu erhöhen? Unterhaaltsvorschuss bekommen wir nicht mehr da wir geheiratet haben.

Vielleicht haben Sie ja einen Tipp wie ich meine Stieftochter doch in den Selbstbehalt einfliessen lassen kann. Auch wenn Sie sich moralisch zum Unterhalt verpflichtet fühlen, ist dadurch keine Erhöhung Ihre Selbstbehalts möglich.

Es käme tatsächlich nur eine Adoption in Frage. Kann ich meinen Mann als unterhaltspflichtige Person Rechner beim Antrag auf die Insolvenz miteinbeziehen!.

Er verdient weniger als ich. Die Schulden lasten nur auf meinem Namen. Von meinen Bezügebescheinigungen wurde schon über ein halbes Jahr gepfändet und mein Arbeitgeber hat meinen Mann als unterhaltspflichtige Person mitberechnet. Für eine Rückantwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Der Arbeitgeber kommt der Bitte aber nicht immer nach. Dann müssen Sie die Unterlagen beim zuständigen Amtsgericht vorlegen. Ich habe eine Lohnpfändung auf meinen Lohn.

Ich habe nun unsere zuständige Sachbearbeiterin gebeten meine 3 Kinder bei der Berechnung meines mir verbleibenden Lohnes zu berücksichtigen. Diese meinte nun ich bräuchte eine Bescheinigung vom zuständigen Amtsgerichts damit sie meine Kinder berücksichtigen kann. Sie sieht doch anhand meiner Kinderfreibeträge,dass ich 3 Kinder habe. Und wie wäre das wenn 2 Lohnpfändungen vorliegen würden,müsste dann von jedem einzelnen Amtsgericht eine Bescheinigung her?

Diese Bescheinigung können beispielsweise wir als Anwaltskanzlei ausstellen, aber auch andere Stelle können Ihnen die Freibeträge bescheinigen. Eine Bescheinigung reicht grundsätzlich aus, mehrere sind nicht erforderlich. Empfehlenswert wäre in Ihrem Fall vermutlich die Eröffnung eines. Aussage meines Treuhänders könnte sie berücksichtigt werden bzw. Jedoch sagte mir mein Arbeitgeber das erst der Beschluss aufgehoben werden muss.

Daraufhin habe ich am 04. Reicht dann trotzdem das o. Wenn ja, was kostet das? Wie lange muss ich mich bzgl. Muss ich im Pfändungsrechner 3 unterhaltsberechtigte Personen angeben oder 5 Ehefrau, 2 Kinder + Kann Gerichtsvollzieher Haus pfänden?.

Anhand Ihrer Angaben sind die Zahlungen freiwillig, somit gelten für Sie nur die drei restlichen Unterhaltspflichten. Wenn Sie dies dem Insolvenzverwalter nachweisen können, so muss er das akzeptieren.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out