Question: Was versteht man unter dem Nahostkonflikt?

Contents

Den politischen und militärischen Konflikt im Nahen Osten zwischen Israel und den arabischen Staaten, besonders zwischen Israel und den Palästinensern, bezeichnet man als Nahostkonflikt.Den politischen

Das Leben in Gaza und im Westjordanland ist geprägt von Restriktionen, Mauern und Abhängigkeiten. Die Führungen von Hamas und Fatah sind verfeindet, immer wieder gibt es Gefechte mit der israelischen Armee.

Was versteht man unter dem Nahostkonflikt?

Ein System, das von Normalität weit entfernt ist - und doch für mehr als vier Millionen Menschen Alltag bedeutet. Von Charlotte Theile, Pia Ratzesberger und Ein zweigeteiltes Land, regiert von verfeindeten Lagern, abhängig von internationalen Unterstützern und unter dem Druck israelischer Kontrollen - wie Wirtschaft und Alltag in den palästinensischen Autonomiegebieten Westjordanland und Gazastreifen funktionieren, ist nur schwer vorstellbar. Außerdem erhält sie Zugang zur internationalen Gerichtsbarkeit.

Doch ein souveräner Staat Palästina existiert noch lange nicht. Der Streit darüber könnte nun sogar den beschäftigen. Unter den palästinensischen Autonomiegebieten versteht man den Gazastreifen und das Westjordanland.

Der Nahostkonflikt: Die wichtigsten Eckdaten zum Konflikt

Ein wesentlicher Teil des Westjordanlandes ist allerdings von Israelis besiedelt und von der Armee besetzt. Die Palästinensische Autonomiebehörde beansprucht trotzdem das gesamte Westjordanland und Ostjerusalem für sich.

Was versteht man unter dem Nahostkonflikt?

Rein formal regiert sie auch im Gazastreifen. Tatsächlich aber steht der 360 Quadratkilometer kleine Streifen an der Mittelmeerküste. Diese hat das erklärte Ziel, Israel mit terroristischen Mitteln zu beseitigen und einen islamischen Staat Palästina zu errichten. Um der Hamas keinen Raketen-Nachschub zu ermöglichen, wurden die Grenzen nach Gaza abgeriegelt. An der Grenze zu Ägypten, die zwischenzeitlich ebenfalls gesperrt war, werden die Restriktionen allerdings durch Tunnel unterlaufen.

Waffen und andere Güter werden unterirdisch nach Gaza geschmuggelt, ein Großteil davon stammt wohl aus dem Iran.

Nahostkonflikt • Nahostkonflikt Zusammenfassung · [mit Video]

Im Juni 2010 lockerte Israel auf internationalen Druck hin die Beschränkungen. Nicht-militärische Güter können seither wieder eingeführt werden. Dazu gehören zum Beispiel Tauchausrüstung, Nachtsichtgeräte oder Chemikalien, die zur Sprengstoffherstellung verwendet werden Was versteht man unter dem Nahostkonflikt?.

Nach acht Tagen schwerer Kämpfe zwischen Israel und militanten Palästinensern im November 2012 wurde die Blockade mit der Waffenruhe wieder gelockert. Die Hamas berichtete sogar von einer Lockerung der Meer-Sperre. Während jahrelang nur eine Reichweite von drei Seemeilen erlaubt war, konnten die Fischer am 24.

November wohl etwa sechs Seemeilen weiter aufs Meer fahren. Die Ausreise nach Ägypten ist bereits seit Mai 2011 wieder möglich.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out