Question: Was kann man per E-Mail kündigen?

Contents

Das Wichtigste in Kürze: Seit dem 1. Oktober 2016 abgeschlossene Verträge mit Mobilfunkanbietern, Stromversorgern und vielen anderen Unternehmen können Sie nun unter anderem per E-Mail kündigen – auf Briefen mit Unterschrift dürfen die Anbieter nicht mehr bestehen. Ausnahmen sind zum Beispiel Miet- und Arbeitsverträge.

Ein Kunde eines Anwalts ist der sogenannte Mandant. Der Mandant konsultiert den einen Anwalt für einen bestimmten Rechtsfall oder längerfristig. Der Jurist schließt daraufhin mit dem Mandanten einen Vertrag ab. Oftmals wird dabei jedoch kein ausführlicher schriftlicher Vertrag vereinbart sondern der Anwalt nennt nur kurz die Bedingungen zum Beispiel per E-Mail.

Ob trotz dieser Kündigung auch die Anwaltsgebühren zu zahlen sind, hängt von den Umständen des Einzelfalles ab.

Die Mandatsniederlegung seitens des Anwalts kann mehrere Ursachen haben. Ursachen beiner Mandatsniederlegung Die Mandatsniederlegung ist heute eher der Ausnahmefall für die vorzeitige Beendigung des Mandats.

Die Beendigung eines Mandats sollte durch den Abschluss des Auftrages erfolgen.

Was kann man per E-Mail kündigen?

Eine der häufigsten auftretende Störungen ist hierbei ein Zahlungsverzug des Mandanten bezüglich der anfallenden Gebühren. Es kommt auch Mandatsniederlegungen, wenn große Differenzen über die Mandatsführung bestehen. So kann es vorkommen, dass ein Anwalt das gesamte Mandat niederlegt, weil er die vorgeschlagene Mandatsführung seitens des Mandanten nicht an seine eigenen Grundsätze anpassen kann.

Dies kann der Fall sein, wenn der Mandant erwünscht, dass Tatsachen entgegen der eigentlichen Wahrheit vor Gericht vorgetragen werden sollen Was kann man per E-Mail kündigen? auch, dass der Anwalt erst später merkt, dass sein Sachvortrag nicht der Wahrheit entsprach und der Mandant nicht erlaubt, dass er korrigiert wird. In einem solchen Fall sollte der Anwalt jedoch im Vorfelde erst schriftlich ermahnt werden, dass er die vereinbarten Tätigkeiten erbringt.

» Folgen einer Mandatsniederlegung Dementsprechend ist der Zeitpunkt der Niederlegung des Mandats für Gericht und Gegner oft aufschlussreich. Legt der Anwalt das Mandat nieder, nachdem ihm ein falscher Sachvortrag vorgehalten wurde, kann dies darauf hindeuten, dass der neu gehaltene Vortrag die Kette zwischen Gegner und Gegenanwalt zerreißt. Weder der Mandant noch der Anwalt sind verpflichtet, das sogenannte Mandatsverhältnis bis zum Ende fortzusetzen. Daher kommt oftmals keinerlei Schadensersatz in Betracht, wenn das Mandat gekündigt wird.

K

Eine Mandats-Niederlegung kann jedoch auch unzulässig sein, zum Beispiel wenn sie zur Unzeit erfolgt. Dies ist unter Anderem immer dann der Fall, wenn ein Anwalt seinen Mandanten direkt im Termin allein lässt. Auch wenn der Anwalt kein ausreichenden Grund für eine Kündigung vorweisen kann und ein anderer Anwalt sich erst aufwendig einarbeiten muss ist ein Anspruch auf Schadensersatz vorhanden. Anmerkung: Generell gilt falls der Mandant Kunde den Kündigungsgrund verursacht, und dieser ausreichend schwer ist, hat ist davon auszugehen, dass der Anwalt nicht schadensersatzpflichtig ist.

Was kann man per E-Mail kündigen?

Ein Kunde muss dann mindestens für die bereits geleistete Arbeit zahlen. Falls der Anwalt dagegen den Kündigungsgrund verursacht hat so muss er meist, falls ein nachweisbarer Schaden ensteht welchen der Kunde nicht abwenden konnte, ein Schadensersatz leisten. Weitere Auswirkungen der Niederlegung eines Mandats Der Wechsel eines Anwalts führt in einem laufenden Fall selten zu einer Optimierung der Erfolgsaussichten.

Der neu gefundene Anwalt muss die bisherige Führung des Mandats übernehmen und kann einen möglichen Misserfolg jederzeit auf den Vorgänger zurückführen. Ein plötzlicher Anwaltswechsel ist sichtbares Schwächezeichen, was sich manchmal jedoch nicht vermeiden lässt. Wann endet der Vertrag das Mandat? Die Zuständigkeit in Anwaltsprozessen endet nicht mit der Niederlegung des eigentlichen Mandats, sondern erst durch Anzeige der Bereitstellung eines neuen Rechtsanwalts nach § 87 Abs.

Versand der Kündigung Das Kündigungsschreiben sollte auf einem sicheren Wege verschickt werden, zum Beispiel als Einschreiben-Rückschein oder per Versand mit. Noch sicherer aber langsamer wäre eine. Kündigung von Anwaltsmandat Muster Kündigungsschreiben herunterladen: Musterstadt, den 08. Ich bitte Sie die Dokumente und alle weiteren den Fall betreffenden Unterlagen mir unverzüglich zukommen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen Maria Mustermann Was kann man per E-Mail kündigen? Mustermann.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out