Question: Wie macht man Luftmaschen beim Stricken?

Dazu stichst Du mit der Luftmasche auf der Nadel einfach in die zweitletzte Masche Deines Häkelprojektes ein und holst den Faden durch beide Maschen hindurch. Wenn Du so willst, häkelst Du im Grunde eine Luftmasche auf den anderen Maschen fest. Diesen Vorgang kannst Du laufend wiederholen.

Wie mache ich Luftmaschen beim Stricken?

Drehen Sie die Lm, sodass die „Erhebungen“ (Querfäden) nach oben zeigen. Stricken Sie mit Ihrem Arbeitsfaden aus jedem Querfaden eine Masche heraus. Nachher können Sie sehr einfach die Luftmaschen auftrennen und entstandenen Maschen auf eine Nadel nehmen.

Was ist ein Maschenanschlag?

Am Anfang eines jeden Strickprojekts brauchst du einen Maschenanschlag. Der Kreuzanschlag ist wohl die am meisten verwendete Form des Maschenanschlags und gleichzeitig auch die einfachste Möglichkeit, um einen festen und elastischen Rand zu bekommen.

Wie viele Luftmaschen bei Stäbchen?

FolgemascheAnzahl der Luftmaschenfeste Masche1 Luftmaschehalbes Stäbchen2 Luftmascheganzes Stäbchen2 LuftmaschenReliefstäbchen2 Luftmaschen2 more rows•26 Apr 2018

Wie macht man den Anfang beim Stricken?

Grundmuster für den SchalErste Reihe: Stricke abwechselnd eine Masche rechts und eine Masche links.Zweite Reihe: Stricke alle Maschen so wie sie erscheinen. ... Dritte Reihe: Stricke abwechselnd eine Masche links und eine Masche rechts. ... Vierte Reihe: Stricke alle Maschen so wie sie erscheinen.13 Oct 2020

Wie stricke ich einen festen Rand?

Ganz einfach, so gehts: In jeder Reihe die 1. Masche rechts verschränkt stricken (von hinten in die Masche einstechen). Die letzte Masche jeder Reihe, den Faden wie zum Linksstricken vor die Nadel legen, die Masche allerdings nicht links abstricken, sondern nur abheben.

Wie näht man strickteile mit Knötchenrand zusammen?

Für das Zusammennähen bei dicken Garnen empfiehlt sich der Knötchen- oder Zickzack-Stich. Hierbei wird der Faden durch den Knötchenrand beider Strickteile geführt und bildet so eine Zickzack-Linie (Abb. 3). Auf diese Weise entsteht eine sehr flache Naht.

Die Randmasche beschränkt ein Strickstück. Sie bildet den Saum eines jeden Pullovers und ist gleichzeitig der Teil des Strickstücks, an dem einzelne Teile später miteinander verbunden werden.

Wie macht man Luftmaschen beim Stricken?

Damit man spätestens dann keine Löcher im Strickstück hat, muss die Randmasche so akkurat wie möglich gearbeitet werden. Eine Randmasche ist genau dann gut gearbeitet, wenn Sie dem Strickstück eine völlig grade Begrenzung gibt und wenn man sieht, dass die Maschen alle dieselbe Größe haben.

Wie macht man Luftmaschen beim Stricken?

Wenn dem so ist, kann man sicher sein, dass beim Zusammennähen keine Löcher entstehen und man die Arbeit leicht fertigstellen kann. Um eine Randmasche zu stricken, gibt es mehrere Möglichkeiten. Einige Strickerinnen heben die erste Masche einer Reihe einfach ab, andere stricken Sie generell rechts, auch in einer Rückrunde mit linken Maschen.

Hier kommt es dabei an, welchen Stil man als Strickerin favorisiert.

Wendeluftmasche am Ende einer Reihe häkeln (inkl. Videos)

Die meisten Strickerinnen wählen die Methode, bei der die letzte Masche einer Reihe abgehoben wird. Dabei ist dann darauf zu achten, dass der Faden vor dem Abheben so liegt, wie die Maschen der nächsten Reihe es erfordern. Ist die nächste Reihe eine Reihe mit rechten Maschen, so muss auch die Randmasche zu Beginn der Reihe rechts gestrickt werden, der Faden muss also vor dem Abheben vor die Masche Wie macht man Luftmaschen beim Stricken?.

Auf diese Weise ist der Faden für die erste, rechts gestrickte Masche bereits hinter der Arbeit.

Die Top 10 Strickfehler

Ist die erste Masche eine linke Masche, so muss auch die Randmasche links gestrickt werden. Hier ist der Faden meist bereits vor der Arbeit, sodass man ganz einfach mit dem Stricken weitermachen kann.

Wie macht man Luftmaschen beim Stricken?

Der Vorteil dieser Art der Randmasche, die auch Kettrandmasche genannt wird, ist, dass der Rand einen gleichmäßigen, sauberen Abschluss erhält.

Auf diese Weise wird das Zusammennähen der einzelnen Stücke leichter und die Arbeit kann somit viel sauberer und gleichmäßiger beendet werden. Zugegebenermaßen benötigt man für das saubere Arbeiten einer Randmasche ein wenig Übung, doch schon bald ist die Technik selbstverständlich und es ist kein Problem mehr, auch Farbwechsel am Rand oder Randmaschen nach zugenommenen Maschen zu bewältigen.

Contact us

Find us at the office

Panic- Copelan street no. 75, 47565 El Aaiún, Western Sahara

Give us a ring

Julionna Slaski
+31 799 837 887
Mon - Fri, 7:00-21:00

Reach out